Weilheim und Umgebung

Holzmaden statt Riederich: Kleiner, vielfältiger und näher an der Heimat

Rathaus Nach sieben Jahren wechselt Riederichs Hauptamtsleiter Marcel Straub nach Holzmaden. Von Anja Weiß

Bis Ende März wird er noch an diesem Schreibtisch sitzen: Marcel Straub. Foto: Anja Weiß

Holzmaden. Vor sieben Jahren hat Marcel Straub als frisch gebackener Hochschulabsolvent seine Stelle im Riedericher Hauptamt angetreten. Jetzt steht fest: Ende März wird er seinen Schreibtisch räumen, um am 1. Mai in Holzmaden als Hauptamtsleiter zu beginnen. Dort geht die bisherige Amtsleiterin Roswitha Haselbeck am 30. Juni nach 38 Jahren in den Ruhestand. Warum Marcel Straub nach Holzmaden geht, mag manchen wundern, denn die Gemeinde mit ihren rund 2100 Einwohnern ist gerade mal halb so groß wie Riederich. „Ja, es ist ein Downsizing“, sagt Marcel Straub. „Allerdings nur was die Größe der Gemeinde betrifft“, schiebt er gleich hinterher. ...

itnLwda r nhac Feabeidrne

rZ wa eis se neine ereh te,esnl ssad er hsci re,lrkieneve attts uz brea in emiesn llaF aehb se niechfa zu elive ,eegnbeg ied sneedi eclhesW cspah.enr Der eein sit dei uz niesem h-oWn udn tmHierato beA.eghircl rStaub its trdo eaucanehfsgw ndu isb eeuth itef teerluwzv,r sarbd0itp2nn;7kd&i1e er tord arogs frü ads traüemierrmtBgse dun ulntager ppn.ak Er sti ni zewi eeilnghtbeeuunrwaerF itvak ndu in erd nfanrtrNeuz. ieneS Prraiennt aht nneie nrflstlcdwihitaahnce eeBrbti, eni mzuUg ist mtsoi hAuc lMaerc utarSb takcp rotd tmi na. Er hat rest bbienene eein uAngdulibs rzu aaktFhrcf ntihtfdsacLawr t.ecmgah tsi nie uetrg seghlcAui zru ftiorpeabK in emmnie etrräkl .re

reA b se bigt hnco rehm sad Aknemfpgartbuseu an eirnse eennu rtzie umz atmutHpa ies re acuh aghneelBeaenteginu ein bGe,iet dsa inh ncosh esd mituSsud rsesnreiteti ath. Udn re fertu chis uaf sad leekin eaT.m cenDhno re dheRricie nthic rnu llvo ,oeVrrufed oserdnn acuh mit wseta uh.meWt wdere edi eeeimGdn sal ugte aiSntto ni meemin enLeb in inrnrgenuE otnbte uStab.r Er habe edi bertiA nreg etgahmc dnu ni egennii crnheieBe cuah sinee Htcirnsahdf sties.lrhaenn Asl egoßr o,rtePejk an nneed er ilietgteb awr, tennn er esiiwelebssiep asd tniener rtrnukretsmeUiu edr bnegnAeluit mi stahRua orde huca ide Muionredgniesr dre .DVE

r E irdw neie ecLük e,tslahrnnsie os live sit akrl. oVr m,leal ielw der insDte sihc etalkul uwrtecths mtda,i scacwuhNh uz en.fnid In der ustinIedr dins ide dun fto henab hrrAeemeitbn niee ne.t5oduhe-cnS3-W timaD nkna erd ,entisD orv eallm isettAmerl, fto chitn tnlhtme.ia Und eosrbdens in dre aeo-iCnZrto hteta es eid ranwluVget oft cntih e,chilt iew rutbSa aernw wir rde lbPlkroec stleciohpi atgs e.r emnumnoK ,utmznees wsa Land dun Bnud fot zum Umunt dre baeh oelvls afrd,ü dsas die neMsnhec ihr elmnosar nbeLe so .tuSrba Und hreda uvhecrts re ,es sslneaeg zu en,ehnm wenn dre onT lma teswa rreugpip .riwd sit eebn hauc rnuse