Weilheim und Umgebung

Holzmaden sucht den Bürgermeister

Wahl Von launig bis durchstrukturiert: Bei der Vorstellung in der Weilheimer Limburghalle haben sich drei Kandidaten ganz unterschiedlich präsentiert. Von Thomas Zapp

Die Kandidatenvorstellung der Bürgermeisterwahl in Holzmaden stieß auf großes Interesse. Foto: Markus Brändli
Die Kandidatenvorstellung der Bürgermeisterwahl in Holzmaden stieß auf großes Interesse. Foto: Markus Brändli

In Casting-Shows achten Fernsehmacher nicht nur auf Talente, sondern auch auf unterschiedliche „Typen“. Vermutlich hätten sie ihre Freude am „Cas­ting“ für Holzmadens nächs­ten Bürgermeister gehabt. Mit Marius Remmler, Florian Schepp und Markus Seitz präsentierten sich in der Weilheimer Limburghalle sehr unterschiedliche Charaktere. Einziges Manko: Eine Frau fehlte in der Kandidaten-Runde.

Der 40-jährige Marius Remmler setzte auf den Faktor „Verbundenheit ...

mti emd rE ist htcin nur tidiMelg mi STV e,lHmdaonz donrens hacu ierteL edr dnu eitzh tim ruFa Maelein ndu isnene eeidbn ninedrK im eHtbrs nvo Kiihrehmc ni die Gne.miedeelUrtw- rE ise fchanie ni dlHnoa,zme tages der gerteeetsib der kien aik-dptMesnuRer tha.te rdneae asl nei hcelisrsaks sie e,r areb re nönke rde ineeGmed hfersic lsuIpme eegnb. eiD elhdefen gfrEhruna lolew er als l-aTyermPea .nmtwechtea ieelZ zu rrehneec,i ahbe re lsa treieVrelrb glteren. ibn toh,ewgn hnescneM uz gtase er. Als mov ameT lleow er Neesu bepnirrues,ao die utibnerudgeKnre im Otr e,sbvrseenr ien eaaieMhhtusenrogenrn enpaln dun as.fncefh

h acN dem rehe elrokenc rStta mak erd hicmhrreiKe adSttrta dun artmhakiKumspoanmirlis iaFolrn epS.pch Er thlie edn sruerntekr,etuttsi claammhn ob riseen atesw gteezth iknrewdne oarrVgt eds edbn.As Der wizhceefa tilmeevainFar nenkto looswh uaf wsnnlnrtVtseaeukngeis im szteenlPdiiio sivnwreee eoswi uaf ein rebesit hhraneeticemls eangEe,nmgt nihtc nur sal h,Serrklei esnodrn auch mi taineelbrtEr der ierhicheKmr eSine ienBggseeurt zlHomdnea tnnkeo re tnihc nur mti edr denosrn hcau mti mde ieenvbdrn dnu atdim icgelhigetzi dsa von A ibs dun ied ieneenudbthtvemiarH geinze. rE tebachr dsa eTmah im tOr eni udn bwesei aibed taskneh.nnFic rE iwll tonkreke rüf ied ahlNofgce eds nshesesecnglo fasDneolrd mehacn und eatknnre uahc ewi eisn dVorre,ern aws ein amehT der uZntfuk nsei dwri: amhWnour udn asecff.nh Enei eeun deIe ath er mzu iBerche ka:umonmitoKin lSelto re ,drewne rwdi es nie ma suahtRa ebn,ge fau mde er sztti ndu Freang udn las naMn mvo oS sihc edr Dertit red due,tKddaninraen erd eiWeielrmh ksauMr iSte,z nhcti run afu dem palathakWl ma Oeirgagnns,t srdenno achu an msedie enbdA eib nmeesi in edr hramllbuiLeg. Dre meahct asu ernies lehdenfne Erhufnrga nkiene eh,lH rsndnoe evewresi hilcge ufraad, sasd mhi ealel,gf ssad kniere enei idlltgvnsrsubgauewnAu ufa dem thaauRs einevrsow Siene uanghenrErf aus 30 hJrane in eenirs irmFa Srbuekidc er haeivlfc fua die eideemGn dnu rieh Aernohnw rE ewssi swa se het,ßi ejden eormng tzhesuuef,an um inees uz nrevide:ne ow edr hhScu Ihcllanith etcbwsh ihm ein hnFrsetadi und hetibdenre enehscnM ,rov ide r-eKind dun erngetdbJguunue oiwes engge ned nhcesu. tnseeeerwDi teshe er blcubSeudnaha ndu enue lAs niezirge cahrps er emU:wtl eienS mriaF druropezei ua,ankmtirlle ads eis auch na elinve lntleSe ni naHzdelmo dne Fndneuaerrg eleltst dann aKjta Fninasg-nrehcHi naell redi ntddenaiaK eid eiW sie ngnk,edee shic elndefhe tnsseeinKn ?uneannizge oS slreiheiuchntcd eiw eid aadndntKie inlfee ahuc edi nrowAtnet .usa sruMia lmemRre eht nlreen ilwl ndu bie eFngar fua ide chtzkpoenmFea vno etsnpeirimaHltuat taisRohw cesekHalb utr,ratev hat olraFni pcShpe tkenokre tFeslbnndgogotriuabe im kilc.B uaMsrk Setzi hcsi oswolh felbidnort als uach riiee.etnbna giaLnu tkeemr er ,an sasd se eaFrgn aj huca ide im eemkonttp teezebtns aRsutha ,ebge ied einse

ztia F: Es driw sannenpd ni odlmz.aHen iWe sher Qiuafaoitkn,il iprheaStetewmy rode Idefinkseznptonilitteia ide uhnshaleWgendcit ,sebemntmi rdiw anm am nedAb sde .14 räMz hnese.

So lief die Veranstaltung ab

In der Reihenfolge ihrer Bewerbung konnten sich die Kandidaten ab 19.30 Uhr jeweils 15 Minuten vorstellen und ihre Ideen präsentieren. Danach stellten sie sich weitere 15 Minuten Fragen aus dem Publikum, die aber bei keinem Kandidaten ausgenutzt wurden. Während der Rede und der Fragen warteten die jeweils anderen Mitbewerber außerhalb des Saales. Der vierte Kandidat Samuel Speitelsbach aus dem Neckar-Odenwald-Kreis war nicht erschienen. Erstmals seit 1952 hat in Holzmaden kein Bewerber eine spezifische Ausbildung für die Verwaltungsspitze einer Gemeinde.

Von den 150 Plätzen in der LImburghalle war nur knapp die Hälfte belegt, möglicherweise lag es an coronabedingter Vorsicht, möglicherweise auch am Live-Stream, der rund 360 Mal aufgerufen wurde. Der Veranstaltungsort außerhalb Holzmadens war nötig geworden, weil die Holzmadener Gemeindehalle aktuell eine Baustelle ist. Wegen der Corona-Krise gab es nur eine stark reduzierte Zahl von Sitzplätzen, die im Vorfeld reserviert werden mussten, unter Angabe der Kontaktdaten. Nach dem Ende der Vorstellungen leerte sich das Gebäude schnell, da es weder Umtrunk noch Plauderrunden gab. zap