Weilheim und Umgebung

Holzmaden sucht den Bürgermeister

Wahl Von launig bis durchstrukturiert: Bei der Vorstellung in der Weilheimer Limburghalle haben sich drei Kandidaten ganz unterschiedlich präsentiert. Von Thomas Zapp

Die Kandidatenvorstellung der Bürgermeisterwahl in Holzmaden stieß auf großes Interesse. Foto: Markus Brändli
Die Kandidatenvorstellung der Bürgermeisterwahl in Holzmaden stieß auf großes Interesse. Foto: Markus Brändli

In Casting-Shows achten Fernsehmacher nicht nur auf Talente, sondern auch auf unterschiedliche „Typen“. Vermutlich hätten sie ihre Freude am „Cas­ting“ für Holzmadens nächs­ten Bürgermeister gehabt. Mit Marius Remmler, Florian ...

Sepphc ndu arsuMk itSze snnätrierpeet hcsi ni rde ihereielWm eambLhluglir ehsr lcetsnehheciiurd rakhtrCeea. ziseignE Mka:on nEei Faur lfeeth in dre di.atadRennn-Kdeu

e rD rsaiMu Rmlmree zestet fua dne okFart imt mde rE sti incht nur lidgtMie mi SVT H,dzoemnla rsonnde acuh reiteL erd nud izteh tim rauF eMaenil dnu neiesn biende drKnine im stHerb vno emhicKirh in ide nU.de-rmGeeeiwlt Er eis finheac in oze,amdHln atgse red ietsegreetb rde ikne etrduk-nMpRiaes htae.t endaer als nie sakrhsicesl sie r,e arbe re der eiedGnem heisfcr emlpusI gnbe.e eDi defehnle rnurfgahE llowe er asl aPmle-erayT hettmw.eacn eleiZ zu ,rnehiecer bhae er sla retrbeVirle nlret.eg ibn ,hgnewto nhcesnMe zu stega er. Asl mov Team elwol re ueeNs snoupbearei,r edi niKgtberneeuurd im Otr ssnrever,eb ein eaesninMeaonurehtghr nnlepa nud Bläteauzp fanfe.shc

Nc ah med ehre oclernek atSrt kma rde Kicehremhir atradStt und tprlnsmiiaohsmKauikrma naoirFl e.pchpS Er tlieh nde ekturstsetrreiut,n lmmchaan ob sneier aewts ettezhg wenndiekr rgortaV esd s.dAebn Dre ehwzeacfi iaarvlenFeimt knntoe holwso fau wtgVusinnsrtnesealnek im idlPnsezitoei eevnirwse siwoe afu ine tbseeir eetimnlhhscrae tEeagnem,gn thnci rnu sla ,elkrhieSr eodsnnr auhc im Entbareltrie rde Khieerircmh ieenS sguBnreeetig frü mzandHoel tenkno er itchn unr mit edr onnrdes hacu mit emd nndbveier udn imdta cglieiheztig ads onv A ibs nud die uvaeibdHeiteemnthrn nz.geie rE etcrabh sad amheT mi Ort nie dnu seibwe bidea acknht.Fnnies Er liwl rnokeetk eid hlNfocaeg dse nhesescgselno selronfDda ahmnec udn aernnetk uach wei nesi rode,Venrr asw ine Tmaeh edr fnZktuu seni wdri: ahmruWno dnu fefchan.s Eein eenu deIe tha re mzu riecehB tkimo:oauiKnmn Sllote re rwne,de idwr es ein ma aRtahsu eeg,nb fau edm er ittsz dun Fegran tnb.teaowret

dnu asl nanM vom So cshi edr rettiD der atKenndrdau,nedi edr heeimWirle ruasMk tez,iS thicn unr fau emd lkpWahtlaa am rnggin,atsOe sodrenn uahc na imesed ebdAn ibe mneeis in edr maig.hLelurbl erD eg1i-hJ5är tcmaeh aus eserni deennhelf Erngufrha eennik eH,lh ednsnor serweive lchgie afarud, asds imh fle,laeg sdsa ieenrk eien bswlntariuunlAuvsegdg fau dme sahRatu sewenoivr Sneei hnargEunrfe sua 03 hJrane tiUämieehkeretrtntgn ni nirsee mrFai rSekdubci re vfelhaci uaf ide Gdinmeee nud heri orewAnhn Er eisws saw se ,eßtih jneed rgonme hueuszfate,n um nesie zu eeevnrin:d wo red hhucS Ihahlltinc setcwhb mih nei tnhdisaFre und ntbrieeehd eeMnhscn v,ro eid Ki-ndre nud tnurundeugJebeg oswei egeng end c.euhsn tDwenireese ehste er rüf udelahncSbbau udn eneu Als eirnigze rpcahs re mt:Ulew eSeni Firma zrreuidope muale,aktlnri sda ies huca an ielnev elSletn ni damHezonl

nI dne enragundFre letltse nand taaKj Haghne-riisnFcn laenl ired dteKiandna ide ieW sei ge,kednen hsic dhenfeel tnneKinses nuinzg?enea oS chsrichnileutde ewi ied tKiddanean lfeeni cahu dei eornnwttA sa.u Msuiar eermlRm eht nleern lilw dnu ebi nFegra fua ied capeonFzthkem nvo liHtmistupaarneet ihoatRsw Heecsbkla v,ertaurt hat lrnaoiF cShepp roenktek osbganroiugtlbdetFen im .cBlik sMakur eitSz hics sowlho fbrinltoed sla ahcu ea.etriennib nLguia ekremt re ,na dsas es rüf ngreaF aj uach eid im etkpomtne eznbttees hutRaas bege, die iesen

t :iFza Es wird aennsdnp in dlzme.Haon iWe ehrs akulii,ianotfQ pthteireymewSa deor iepftnkniznIsteledtiaio edi stWegecnahndiluh emns,bitem irdw nam am Anbed sde .14 .esnhe

So lief die Veranstaltung ab

In der Reihenfolge ihrer Bewerbung konnten sich die Kandidaten ab 19.30 Uhr jeweils 15 Minuten vorstellen und ihre Ideen präsentieren. Danach stellten sie sich weitere 15 Minuten Fragen aus dem Publikum, die aber bei keinem Kandidaten ausgenutzt wurden. Während der Rede und der Fragen warteten die jeweils anderen Mitbewerber außerhalb des Saales. Der vierte Kandidat Samuel Speitelsbach aus dem Neckar-Odenwald-Kreis war nicht erschienen. Erstmals seit 1952 hat in Holzmaden kein Bewerber eine spezifische Ausbildung für die Verwaltungsspitze einer Gemeinde.

Von den 150 Plätzen in der LImburghalle war nur knapp die Hälfte belegt, möglicherweise lag es an coronabedingter Vorsicht, möglicherweise auch am Live-Stream, der rund 360 Mal aufgerufen wurde. Der Veranstaltungsort außerhalb Holzmadens war nötig geworden, weil die Holzmadener Gemeindehalle aktuell eine Baustelle ist. Wegen der Corona-Krise gab es nur eine stark reduzierte Zahl von Sitzplätzen, die im Vorfeld reserviert werden mussten, unter Angabe der Kontaktdaten. Nach dem Ende der Vorstellungen leerte sich das Gebäude schnell, da es weder Umtrunk noch Plauderrunden gab. zap