Weilheim und Umgebung

In Weilheim erwacht der Frühling

Event Am Wochenende zeigen mehr als 40 Aussteller beim 8. Künstlermarkt rund um die Schlossscheuer ihre Werke.

In Weilheim erwartet die Besucher ein Markt für alle Sinne. Foto: Sabine Ackermann

Weilheim. Am Samstag, 9. April, von 11 bis 18 Uhr, und Sonntag, 10. April, von 11 bis 17 Uhr, wollen mehr als 40 Aussteller und Akteure in der und um die Schlossscheuer herum ihre Besucher verzaubern. Es werden viele bewährte Künstler der vergangenen Jahre dabei sein, aber auch einige neue Künstler ausstellen. Der Künstlermarkt findet wie im vergange­nen Jahr in der Schlossscheuer, um die Schlossscheuer herum, in den schma­len Gässchen bis vor zur Stadtbücherei, im Bürgerhaus und im evangelischen Gemeindehaus am Marktplatz statt.

In Schlossscheuer, Bürgerhaus und Gemeindehaus sind Kalligrafie-Kunst, Schmuck, Leidenschaftliches aus Holz, Stoff oder Filz, Papierkunst, Bilder auf Leinwand, Fadenkunst und vieles mehr zu finden. Auch im Außenbereich gibt es wieder viel zu bestaunen. So können die kleinen Besucher ein Seil bei Günther Emhart herstellen, das Korbflechten erlernen, ein Makramee-Armbändchen knüpfen, bei der Entstehung von bunten Glasperlen zuschauen und die Schmiedekunst von Herbert Häbich bestaunen. Außerdem werden wieder alle Sinne angesprochen. Seifendüfte sind zu riechen, Kunstwerke zu sehen, Musik zu hören und Kaffeespezialitäten beim Findus Kafé sowie Variationen von Heißer Schokolade beim Christusbund zu probieren. Bei den Landfrauen vor dem Bürgerhaus kann man selbstgebackenen Kuchen genießen. Aber vor allem kann man Kunst zum Anfassen erleben. Das „Wesley’s“ in der Hirschgasse beteiligt sich an beiden Tagen mit der Fotoausstellung „Durchge­linst – Momente mit meinen Augen gesehen, mit meiner Kamera festgehalten!“ von Ute Sauermann aus Nabern. Der Verein „Kino-Kunst-Kultur in Weilheim“ bietet Gegrilltes an. Dazu gibt es regionale Weine und Täles-Secco im Ausschank. Oder ein kühles Bier vom Weilheimer Brauunternehmen Singh Bräu. Zudem laden zahlreiche Angebote der Gastronomie ein. Mit Blues- und Popsongs des Duos Markus Geyer und Paul Lawall werden die Besucher am Samstag musikalisch verwöhnt. Auf dem Weg zwischen Schlossscheuer und Bürgerhaus ertönen Klänge von Gitarre und Handpan. pm


Anzeige