Weilheim und Umgebung

Kabel kommen unter die Erde

Neidlingen. Das Albwerk wird in Neidlingen zwei Freileitungen der Stromversorgung durch Erdkabel ersetzen. Voraussichtlich bis Ende April wird, vor allem entlang der Kelterstraße, ein Erdkabel von der Umspannstation in der Mühlstraße  17 zur Umspannstation Wasserschlossweg 10 verlegt. Dafür wird die Freileitung, die bisher von der Mühlstraße zur Kirchstraße führt, abgebaut.

Anzeige

Die Freileitung von Neidlingen hinauf zum Wanderparkplatz beim Eckhof in Wiesensteig wird dann im Sommer einem Erdkabel weichen. Damit soll die Störanfälligkeit, etwa bei einem heftigen Sturm, reduziert und die Stromversorgung sicherer werden. pd