Weilheim und Umgebung

Käse nicht nur für Frühaufsteher

Der fünfte Käsemarkt in Weilheim läutet die Biosphärenwoche ein – Erweitertes Begleitprogramm

Zum fünften Mal findet in ­Weilheim nun der Käsemarkt statt. Besucher können dort am Samstag, 9. Mai, von 9 bis 16 Uhr regionale Produkte ein­kaufen, sich rund um Käse, Obst und Biosphärengebiet informieren und am Begleitprogramm teilnehmen. Die Veranstaltung ist dieses Jahr auch Auftakt zur Biosphärenwoche.

Bunte Vielfalt auf dem Weilheimer Käsemarkt. Fotos: Genio Silviani (groß) und Markus Brändli (unten).
Bunte Vielfalt auf dem Weilheimer Käsemarkt. Fotos: Genio Silviani (groß) und Markus Brändli (unten).

Weilheim. So viele Käsereien wie im Allgäu gibt es auf der Schwäbischen Alb zwar nicht. Mit ihren hochwertigen Produkten müssen sich die Erzeuger aus der Region aber keineswegs verstecken. „Der Käsemarkt in Weilheim ist klein und fein“, sagt Monika Klaus vom Landwirtschaftsamt des Landkreises Esslingen. Davon können sich Interessierte am Samstag, 9. Mai, überzeugen. Sieben Käse-Erzeuger kommen an dem Tag mit ihren Leckereien auf den Platz an der Peterskirche. Insgesamt sind rund 20 Marktbeschicker vor Ort.

Albzarella, Berg- und Bärlauchkäse sind dort ebenso zu finden wie Leckereien aus Ziegen- und Schafsmilch. „Ganz neu ist der Mostkäse von der Ziegelhütte“, weiß Monika Klaus. Er wird an dem Tag zum ersten Mal offiziell angeboten. Aber nicht nur Käse gibt es auf dem Markt. Vertreten sind auch das Streuobstparadies, der Obst- und Gartenbauverein und der Verein der Weinbergbesitzer mit Ständen. Die Landfrauen kochen Käsesuppe und bieten Käsebrote an. Außerdem gibt es frischgebackene Bio-Käsebrötchen, Käseknacker vom Metzger, Bauerhof-Eis, Destillate, Fruchtaufstriche und Honig. Aber auch Schafmilchseife und Spelz­kissen gibt es.

„Der Markt ist mit seinen fünf Jahren noch jung“, sagt Monika Klaus. Aber er wachse jedes Jahr. So wurde nun das Begleitprogramm ausgeweitet. „Neu ist das Showcooking auf dem Marktplatz“, sagt Monika Klaus. Dort werden – ganz passend – schwäbische Kässpätzle vor dem Augen der Besucher zubereitet. In modernem Gewand präsentiert das Landwirtschaftsamt auch sein Markt-Quiz unter dem Titel „Auf den Käse fertig los“. Die Fragen gibt es dieses Mal nicht nur auf dem Papier. Wer ein Smartphone mit entsprechender App hat, bekommt sie via QR-Code direkt auf das Gerät. Außerdem gibt es Infostände, Führungen und Musik (siehe Infokasten).

Zum ersten Mal ist der Käsemarkt offizielle Auftaktveranstaltung für die Biosphärenwoche. So hat sich ein Vertreter der Regierungspräsidiums Stuttgart für den Tag angekündigt. Zwischen Samstag, 9. Mai, und Sonntag, 17. Mai, finden im Rahmen der Biosphärenwoche auch in Weilheim weitere Veranstaltungen statt (siehe nebenstehenden Artikel).

Weilheim - Weilheimer Käsemarkt - Käseim Rahmen der Biosphärenwoche
Weilheim - Weilheimer Käsemarkt - Käseim Rahmen der Biosphärenwoche
Anzeige