Weilheim und Umgebung

Kandidaten für Kreistag nominiert

Wahl In der Nominierungskonferenz der Ortsvereine Dettingen und Weilheim wurden neun Kandidaten gewählt.

Logo SPD

Weilheim. Die SPD-Ortsvereine Dettingen und Lenningen-Weilheim wählten auf der Nominierungskonferenz für den Wahlkreis Weilheim, zu dem die Gemeinden Bissingen, Dettingen, Erkenbrechtsweiler, Holzmaden, Lenningen, Ohmden, Owen, Neidlingen und Weilheim gehören, ihre Kandidaten für die Kreistagswahl.

Angeführt wird die Liste von Thies Hatje aus Weilheim, der in Weilheim ebenfalls auf der Liste des Sozialen Bürgervereins (SBV) für den Gemeinderat kandidieren wird. Der 40-Jährige ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist von Beruf Pilot: „Ich freue mich darauf, mich bis zur Wahl am 26. Mai mit den Bürgern auszutauschen. Wir planen neben Infoständen auch Hausbesuche, um mit den Leuten ins Gespräch zu kommen“, sagt Thies Hatje laut Pressemitteilung.

Der SPD-Kreisvorsitzende Michael Beck, der die Versammlung leitete und die Liste als Kandidat abschließt, zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis. „Wir haben eine gute Mischung aus neuen, jungen und erfahrenen Gesichtern hinbekommen. Vielfalt der beruflichen Hintergründe und die Verwurzelung aller Kandidaten in ihren Heimatgemeinden stimmen mich optimistisch“, so der SPD-Kreisvorsitzende.

Folgende Kandidatinnen und Kandidaten wurden nominiert: Thies Hatje, 40, Pilot, Weilheim; Sima Arman-Beck, 34, Referentin, Lenningen; Timo Hertl, 41, Krankenpfleger, Dettingen; Ann-Catrin Cramer, 24, Studentin, Ohmden; Fabian Pitzinger, 32, Technischer Betriebswirt, Weilheim; Cornelia Brox, 59, Podologin und Krankenschwester, Lenningen; Jonas Kenner, 30, Lehrer, Dettingen; Peter Werner, 64, Lehrer, Weilheim; Michael Beck, 29, Pressesprecher, Lenningen.pm

Anzeige