Weilheim und Umgebung

Kinder, Nachtwächter und Zähringer: Neue Stadtführungen in Weilheim

Die Idee, Themenstadtführungen in Weilheim zu etablieren, ist im Rahmen der Innenstadtoffensive entstanden. Ziel ist es, Leben ins Städtle zu bringen. Neben den bewährten Stadtführungen, die Wilhelm Braun weiterhin anbieten wird, starten dieses Jahr voraussichtlich drei neue Führungen: eine für Kinder, eine zum Thema Zähringer und eine Nachtwächter-Führung. Organisatorin ist Sandra Schöne von der Stabstelle Innenstadtoffensive. Sie arbeitet auch gemeinsam mit den jeweiligen Stadtführern und Experten Konzepte aus. Die Kinderstadtführung hat am Sonntag, 10. April, Premiere. Start ist um 14 Uhr im Rahmen des Programms zum Weilheimer Kirschblütentag am Marktplatz. Sie richtet sich an Kinder im Kindergartenalter und an Schulanfänger. Öffentlich angeboten wird die Kinderführung vorerst nur im Rahmen größerer Veranstaltungen in der Stadt. Inte­ressierte können sie aber für private Gruppen bei der Stadt buchen. Fest steht auch der Termin für die erste Zähringerführung in Weilheim. Sie findet anlässlich des neu ins Leben gerufenen Zähringermarkts in Weilheim am Samstag, 1. Oktober, statt. Auch die Nachtwächterführung, die in Kooperation mit dem Kreisarchiv und Kennern der Weilheimer Geschichte erarbeitet wird, soll noch in diesem Jahr an den Start gehen. bil

Anzeige