Weilheim und Umgebung

Kunstvolle Erleuchtung

Kunstvolle Erleuchtung. Zwei Künstler aus Japan bescherten den Besuchern in der bis auf den letzten Platz besetzten evangelische
Kunstvolle Erleuchtung. Zwei Künstler aus Japan bescherten den Besuchern in der bis auf den letzten Platz besetzten evangelischen Stiftskirche Sankt Cyriakus in Bad Boll einen beeindruckenden Abend. Im Zuge des Lichtkunstfestivals „Aufstiege“, die noch bis zum 9. Oktober dauert, präsentierte Hitoshi Kuriyama umrahmt von Gitarrenmusik von Junya Oikawa seine Lichtinstallation „0=1-fluctuation“. Sein zerberstendes Lichtobjekt im Kontrast zur Strenge des mittelalterlichen Baus soll dazu auffordern, auch Religion und Wissenschaft nicht als Gegensätze wahrzunehmen. Text und Foto: Sabine Ackermann
Zwei Künstler aus Japan bescherten den Besuchern in der bis auf den letzten Platz besetzten evangelischen Stiftskirche Sankt Cyriakus in Bad Boll einen beeindruckenden Abend. Im Zuge des Lichtkunstfestivals „Aufstiege“, die noch bis zum 9. Oktober dauert, präsentierte Hitoshi Kuriyama umrahmt von Gitarrenmusik von Junya Oikawa seine Lichtinstallation „0=1-fluctuation“. Sein zerberstendes Lichtobjekt im Kontrast zur Strenge des mittelalterlichen Baus soll dazu auffordern, auch Religion und Wissenschaft nicht als Gegensätze wahrzunehmen. Text und Foto: Sabine Ackermann

Anzeige