Weilheim und Umgebung

„Landart“ an der Limburg à la Schwarzkopfschafe und Ziegen

Limburg Schafe zweigeteilt
Limburg Schafe zweigeteilt

Ganze Arbeit haben die Schafe und Ziegen von Schäfer Jörg Schmid geleistet. Wie mit dem Lineal gezeichnet, präsentiert sich die Limburg in unterschiedlicher Farbgebung. Die deutliche Trennlinie markiert der Weidezaun. Knapp zweieinhalb Wochen haben sich die 95 Schwarzkopfschafe und 35 Ziegen über Gras und Gestrüpp hergemacht. „Wir haben sie bewusst länger drin gelassen, damit sie die vielen Dornenhecken abfressen. Ich war selber überrascht, wie effektiv die Tiere waren“, sagt Jörg Schmid. Die Tiere sind in die nächste Koppel mit saftigem, frischem Grün umgezogen. „Bei dem Wetter wächst die braune Fläche im Nu wieder zu. Bis in ein paar Tagen bekommt die Limburg auch hier wieder einen grünen Flaum“, versichert der Schäfer. ih/Foto: Carsten Riedl


Anzeige