Weilheim und Umgebung

Live-Reportage über Kuba: Eine Insel im Aufbruch

Holzmaden. Am Freitag, 9. März, um 19 Uhr wird es im Holzmadener Urwelt-Museum Hauff karibisch: Gezeigt wird eine neue preisgekrönte Live-Reportage aus Kuba - mit Porträts und Landschaftsaufnahmen, unterstützt vom Soundtrack kubanischer Bands, aufgenommen in den Hinterhöfen Havannas.

Das sozialistische Kuba befindet sich im Wandel. Davon zeugt nicht nur die jüngste Annäherung an den Erzfeind USA. Doch wie wirkt sich dieser Wandel auf die Einwohner aus? Dieser Frage geht Bruno Maul seit über zwölf Jahren auf den Grund. Ziel seiner Fotoreisen ist vor allem die Jugend, ihre Musik, ihre Hoffnungen und Träume auf ein besseres und freieres Leben. Doch auch das „alte Kuba“, zerfallende Architektur, museumsreife und sozialistische Dogmatik, sind Teil seiner Bestandsaufnahme. Es sind die tiefen Gegensätze im Alltag der Kubaner, die von Bruno Maul in packenden Anekdoten präsentiert werden. Che Guevara neben Internetrevolution und Smartphone-Kultur, Heavy Metal und Hinterhof-Protestmusik neben Revolutionsromantik. Karten können ab sofort unter der Telefonnummer 0 70 23/28 73 vorbestellt werden.pm


Anzeige