Weilheim und Umgebung

Maroni geht auf Weltreise

Artistik Der Kinder- und Jugendzirkus schlägt neben der Schule in Bad Boll sein Zelt auf.

„Manege frei!“, heißt es demnächst in Bad Boll.Foto: pr
„Manege frei!“, heißt es demnächst in Bad Boll. Foto: pr

Bad Boll. „Maroni auf Weltreise - in 132 Minuten um die Welt“, so lautet das neue Programm des Kinder- und Jugendzirkus Maroni. Von Samstag, 6. Oktober, bis Samstag, 13. Oktober, heißt es neben der Schule in Bad Boll: „Manege frei!“

Ein Jahr lang haben sich die 40 Artisten, teilweise unterstützt durch die 20 „Nachwuchskünstler“, die sogenannten Maronellis, eine kreative und spannende Geschichte überlegt. Das Direktorenpaar Maroni macht sich auf die Reise um die Welt, um in verschiedenen Ländern der Erde neue Artisten für einen eigenen Zirkus zu finden. Ob Clownerie, Tanz, Jonglage, Trapez, Vertikaltuch, Feuershow, Trampolin und vieles mehr - Artisten aller Art sind gesucht. Wird dies gelingen?

Folgende Vorstellungen sind geplant: Am Samstag, 6. Oktober, um 14.30 und um 19 Uhr, am Sonntag,

7. Oktober, um 14.30 Uhr sowie am

Samstag, 13. Oktober, um 14.30 Uhr und um 19 Uhr.

Anzeige