Weilheim und Umgebung

Museum Hauff macht zwei Mal auf

Das Urwelt-Museums Hauff hat wieder geöffnet. Foto: Jean-Luc Jacques
Das Urwelt-Museums Hauff hat wieder geöffnet. Foto: Jean-Luc Jacques

Holzmaden. Ab sofort kann wegen der Lockerungen der Corona-Auflagen auch das Urweltmuseum Hauff in Holzmaden wieder besucht werden. Von Dienstag bis Sonntag hat das größte private Naturkundemuseum Deutschlands von 9 bis 17 Uhr regulär geöffnet. Die Familie Hauff weist aber darauf hin, dass die Besucherinnen und Besucher sich an die AHA-Regeln halten und ihre Kontaktdaten hinterlassen müssen, per Luca-App oder schriftlich vor Ort. Die Cafeteria hat ebenfalls geöffnet, bietet aber nur Süßigkeiten und Getränke an. Kuchen, Brezeln oder Snacks gibt es nicht.

Auch die neue Filiale am Bodensee ist nun offiziell eröffnet. Der Transport der Ausstellungsstücke hatte sich wegen der Corona-Krise mehrfach verzögert. Das Urweltmuseum Bodman-Ludwigshafen ist die Erweiterung des Urweltmuseums Holzmaden und zeigt auf 250 Quadratmeter Ausstellungs- fläche in einem alten Torkel seltene Fossilien. Wer einen Ausflug zum Bodensee mit einem Besuch des Museums verbinden will, kann das von Donnerstag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr tun. Das Urweltmuseum Bodman befindet sich Am Torkel 4 in Bodman-Ludwigshafen. zap


Anzeige