Weilheim und Umgebung

Neidlingen braucht keine neuen Kredite

Haushalt Trotz hoher Investitionssummen kommt Neidlingen durch hohe Liquididät ohne Finanzspritzen aus.

In Neidlingen wurde der Haushalt verabschiedet. Trotz Investitionen benötigt die Gemeinde keine neuen Kredite. Foto: Jean-Luc Ja
In Neidlingen wurde der Haushalt verabschiedet. Trotz Investitionen benötigt die Gemeinde keine neuen Kredite. Foto: Jean-Luc Jacques

Neidlingen. Einstimmig hat der Neidlinger Gemeinderat am 29. März den am 23. Februar eingebrachten Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 beschlossen. Gegenüber dem Entwurf gab es nur eine einzige Änderung: Die Sanierung der Toiletten der Grundschule Neidlingen wird zum Teil um ein Jahr vorgezogen. Dafür wurden nun im Haushalt 10 000 Euro eingestellt, die dafür im Jahr 2022 nicht mehr benötigt werden.

Mit 3,72 Millionen Euro enthält der aktuelle Neidlinger Haushalt hohe Investitionen, der größte Posten ist der Erwerb von Grundstücken und Gebäuden. Da die Gemeinde derzeit eine sehr hohe Liquidität von fast zehn Millionen Euro hat, sind trotzdem keine neuen Kredite nötig. Auch in den kommenden Jahren sind keine neuen Kreditaufnahmen zu erwarten. Ein ausgeglichener Haushalt gelingt aber dennoch nicht ganz: Das ordentliche Ergebnis für 2021 ist mit minus 228 800 Euro kalkuliert. pd


Anzeige