Weilheim und Umgebung

Neidlingen steckt in der Zwickmühle

Heizung Die Räte sind unsicher, ob beim provisorischen Übergangswohnheim in neue Öfen investiert werden soll.

Im Neidlinger Rathaus fallen derzeit viele Entscheidungen. Foto: Peter Dietrich

Neidlingen. Bei einer Begehung des Neidlinger Übergangswohnheims im Wasserschlossweg 4 Anfang März war Bürgermeister Jürgen Ebler entsetzt: Im Obergeschoss lief der elektrische Nachtspeicherofen auf voller Leistung, während gleichzeitig die Fenster offen waren. Die Stromkosten für das Gebäude summierten sich im Jahr 2021 auf 8700 Euro. Den Bewohnern ist allerdings kein Vorwurf zu machen: In einer kalten Nacht lädt der Ofen automatisch auf, auch wenn es tagsüber draußen wieder schön warm wird. Abschalten lässt sich die veraltete Heizung am Tage nicht, sie strahlt ihre Wärme ab. Weil gerade wegen eines Wasserschadens ohnehin saniert werden muss, ließ die Gemeinde einen Wechsel der Heizung prüfen. Der Einbau einer Flächenheizung im Fußboden hätte knapp 16 000 Euro gekostet und sah zuerst verlockend aus. Dann aber kam die Ernüchterung: Elektrische Fußbodenheizungen seien nur bei moderner Bausubstanz und bedachter Anwendung eine gute Lösung, so die Neidlinger Architektin Petra Feller in der Gemeinderatssitzung. Bei der geringen Wärmedämmung des Übergangswohnheims seien die Stromkosten wohl sogar höher als bisher. ...

eth orsmt eaT seolln hnleef

n Eei naivrAtete,l os traPe ree,Fll sei inee i.nfreghnrIotzau Sei na rde eDcek ngacahbret ere,dnw endn sie ceerhrie onv sbi zu 100 Gadr l.esusCi eltfhne rabe dei Lnueentg,i eis in tleergv wne.dre In dre emmSu äwre edi eIvntonsiti ni aewt leigch ochh iew ieb der eineaemrdtG liU rlHepepe ()WBU eswirve afu ine swerieet ombe:rlP Die mtetsonSrko raeettst das ,Lnattdramas ied evostitInenni ingneehg artge dei Gndmieee .sbeslt Und ibe irene lenbdaig enSriugna ied igjztee innstoiIvet rrlonv.ee ahcN allmketeu atndS rdwi es nnu ebi benb.ile iDe ,efÖn die egnew esd ssrdsceaeWhnas hhinone terezst edwern nollse ebar etgsninesw eni aThttoemrs edi utmmrraepeRatu enb.ha

ide sdeninegte asu red eUkanri tis cnoh thnci aesbhra,b iew enlag sad miPrrsouivo eesslsasscowgrWh 4 eahtln aetgs breEl. Dtreezi neebl 18 emtldegee eksinrcuahi güntFcllehi ni neielnNidg, earrnudt indrKe udn ceduneJl.gih iwr,teee nteedlegemu nürdwe hnhaslwcrciihe tnhri,eewzeei eid neeis agknei.dütgn ngJrüe Elbre tis istviop edi fot ngtue etAbogne besrih inhct eretg,tnuz ltmkrteoep ,unWohngne die dei lGueeeatdminwgrnev rzu ngtbgreunirUn nvo icree:ehrn Es„ its ucrhen,lsati orweh ide nuenhognW Ptree ichDrite