Weilheim und Umgebung

Oben auf dem Dach ist es am schönsten

Berufswelt Max Kautter ist jahrgangsbester Geselle der Kreishandwerkerschaft Göppingen.

Dachdecker
Max Kautter hat las Jahrgangsbester in der Kreishandwerkerschaft Göppingen seine Ausbildung absolviert.  Foto: pm

Ausbildung Max Kautter aus Weilheim ist jahrgangsbester Geselle der Kreishandwerkerschaft Göppingen. Der Zimmerer hat seine Ausbildung beim Innungsbetrieb Gerhard Gölz in Bad Boll gemacht und arbeitet nun im elterlichen Betrieb in Weilheim mit. „Der Beruf wurde mir quasi in die Wiege gelegt“, sagt Max Kautter. 79 Gesellen haben im Landkreis Göppingen jüngst ihre Ausbildung in den verschiedenen Handwerksberufen abgeschlossen, zwölf davon mit Auszeichnung. Max Kautter war der Beste von allen.

„Jetzt gilt es, Berufserfahrung zu sammeln“, erklärt der 19-Jährige. Von seiner Ausbildung schwärmt er: „Das war wirklich eine sehr schöne Zeit, in der ich viel gelernt habe.“ Das strukturierte Arbeiten auf der Baustelle, die Planungen vor einem Projekt, die Koordination vor Ort und die richtigen Handgriffe, die ein Zimmerer braucht.

Seinen Beruf kann er nur empfehlen: „Er ist sehr vielfältig und es ist toll, wenn man bei Abschluss einer Baustelle oder auch schon dazwischen nach dem Feierabend sieht, was man geleistet hat.“ Die Zimmerei Kautter in Weilheim ist bekannt für den Holzhausbau. Für den jungen Zimmerergesellen ist es ein erhebendes Gefühl, wenn die Wände gestellt werden und das Gebäude Stück für Stück im Entstehen begriffen ist. Wenn er nach dem schönsten Platz auf der Baustelle gefragt wird, muss er nicht lange überlegen: ? „Ganz oben auf dem Dach.“pm

Anzeige