Weilheim und Umgebung

„Ohmden plant die größte Laterne“

Bauvorhaben Der Umbau des Wasserturms in eine Wohnung stößt manchen bitter auf. Eine Initiative gegen das Projekt ist bereits in Planung. Von Lena Bautze

Bald soll aus dem stillgelegten Wasserturm in Ohmden eine Wohnung mit Rundumblick werden. Nicht ­jeder unterstützt das Vorhaben.
Bald soll aus dem stillgelegten Wasserturm in Ohmden eine Wohnung mit Rundumblick werden. Nicht ­jeder unterstützt das Vorhaben. Foto: Jean-Luc Jacques

Friedlich und still ragt er aus dem Boden - der Wasserturm in Ohmden. Doch so still ist es im Wohngebiet nicht mehr: Nicht jeder freut sich über die Pläne, den Wasserturm in eine Wohnung umzugestalten.

Geplant ist unter anderem ein Aufbau auf dem bestehenden Turm, der 1,60 Meter höher ist als die höchste Stelle jetzt und 1,50 Meter über den ursprünglichen Wasserbehälter hinausragt. Laut Bauordnung wäre das nicht möglich, weil der Mindestabstand zum Nachbarn nicht eingehalten würde. ...

ohcD mde baueBzesgcthu tah ied eiemGend edi bhwaiedneec euas.zsunzl Und sda its tezjt hauc iebm rWsatrusem edr lF.al ridw es mtda,i sdas es enie rdeneebos tinoautiS tsi ndu edr mruT eeni wlaeseernttrhe ganireEt red gunbaeBu ldl.sarett

neownr hA San grTnagae ankn asd itchn eeshn:vter rweTo drwi uz nemie nerine autgbu.em 030 eMret Ltifieunl ferttnne sti das uene eiotWeghbn tlagpne, ad gtib es iSeren ningeuM ncah pewdtrhciris erd bamUu ned erd nGed,miee ni ednen se sdas rde hakerartC nrheetla enielbb cllDsooh. regeda lwie red Turm dsa iBdl mndOesh edi deenmiGe eisnde incht nndosre uen eznn.ut Das ies u-telmw dnu crouoendsnhAerncs hueec.sr eteirD fWol hta keeBnnde gegne die a.nulgPn Ihm sad eGäubde zu nah an seni nr.a astAndb nadn nru onch nei aapr ienemert.Zt saD wpaoTfserrs vno dme Trum nand uaf imnee tasg .re Er lssteb bhae cthsin ngege eid utee,L ied ad oenb ,oewhnn wnen ies nru satew kneirel enabu rE tdnfei es hinct ihrre,feggtttec rhie eine eungrBeif uz n:iteerel umss cshi an edi Relegn

eDr baufAu sttör ide ahrbNanc ,dsrneoesb nnde uchddra hrme ehatcntS auf die egeeinudnml l.elfan nEie nnBstsoseinugedu esotll ad tLich nsi ulkenD rgeibnn - tmi dme eng,Eirsb ssda se iekne etleeiwscnh gitb dnu edi rde hNabranc hncti na leerer.ivn hcDo ads tsi ltua nSa agnargeT ithcn hcirig:t dre edsei Suteid ghtaecm ah,t tah isch ncith tmida So sie der hetatcnS mov ptlnengea lhrsFauth hitnc drnwoe nud ahuc ien eib edn Aownehrnn gerfnhtgcaa rwdneo, asw eis nend als ftAueraahnsltmu iid:rfeenne eeumnrs seDccsghhaos sti eien ionwhrinnglguee,E ni dei niem nhSo heniez hDoc chua dsa sertacnDehf uderw bei rde utiSde tcihn teontb ne. ireKe ntaooclvtEein atpgnel

edekBnne ath er hauc in eacSnh ci-htL und eineemdG apntl die Lanetre stag re hecldan, wenn ad dnemja nie seFnret ni 02 tneMre tclahsl asd gnza

nktUalrihe im Otr ,tchrresh sit dei hiitneceleg tuuzNgn des .Trums sE geenh ,um assd sau emd aNubeu inee eocntElovinat rdewne .lslo reAden chenpsre navod, adss gar naeidnm iggitarnfsl ihnizenee r,diw snrdnoe edr mTur bie lsa edbnseoer Wnnugoh zekru oeteanngb widr. oDhc an dne tis talu aBarbar oBrn ictsnh ar:dn srrsuatmeW rdwi iügtknf als nhrtomuW utet.ngz iznEtheleien red edeimGrneta mi Wre ectllitzh hneetzi,i heset nhco htcin .efst nrvsIote dei uhoWnng singlagtfri ienemevr.t Dise tsi auch im nniSe dre rraBaba .Bnor

Fimeial aTgrngae tgeh hnosc ssiitucrhj gegne sda beauhovnBar vo,r uahc iilmeFa Wlof isch hithlrcec vtrrentee zu s.elnsa Dei iesht dejhoc ienekn dG,rnu asd abhorVen eaip:tsunfmezn ahmenR eiren vngesergnea hJra ndsi cegldilih ierv tmaeelSunnlngh erd e.niaeggngen eiD anszenRo ni edr sit hDoc se itbg pg,nnueanSn mniet naS g.rgaeTna eDi ise ,ad niee tIvaetniii zu

Ab Wcohe negeli eid neläP, ndu tnehguanleSnlm mi haaRust sa.u Bsi .21 lpirA nönken cshi dei ,lngaBee önBredeh ndu uazd