Weilheim und Umgebung

Ohmdener gründen eine Initiative

Bauprojekt Einige Bürger sehen in der Umgestaltung des Wasserturms Widersprüche zum Entwicklungskonzept im Ort. Ihr Vorschlag: Der Turm bleibt, wie er ist, und unten kommt ein Wohngebäude dazu. Von Lena Bautze

Die Sprecher der Bürgerinitiative gegen das Bauvorhaben am Wasserturms in Ohmden, Thilo Binder (links) und San Tenggara zeigen a
Die Sprecher der Bürgerinitiative gegen das Bauvorhaben am Wasserturms in Ohmden, Thilo Binder (links) und San Tenggara zeigen an einem Plakat die Planungen. Foto: Carsten Riedl

Die Stimmung in Ohmden ist angespannt, zumindest beim Bauvorhaben des alten Wasserturms. Das wird noch deutlicher, wenn man durch das Wohngebiet „Weitgaßbett“ geht: Um den Turm haben rund zwei Drittel der Anwohner in ihren Gärten Plakate mit Darstellungen der Planung aufgestellt und Tücher mit Aufschriften wie „So nicht“ gespannt.

Geplant ist eine Umnutzung des Gebäudes in eine Wohnung, bei der ein höherer und breiterer Aufbau angebracht werden soll. Jetzt wollen Bürger ...

sad Vnehaorb dihvrnnree udn nhabe sedblah teMit ied nggee sad npageelt uvrbneaoBah nud eine

72 ehnncesM anbhe cish isb teztj bei red tiaviienIt oessngalneshc. habne rlitigdeMe aus emd eznang stga hliTo rdniB,e reein dre rchpe.erS uAhc 200 Untsereitnrfch nbhea ies negge asd Pejokrt lmmaesege.D ti ieeiMdrtlg teunr nr,ademe iwe ide nrnioneomItaf zum vBehrouaabn ntieess dre Gndieeem vteritbere druwn.e bgit etjtz ochn ide shci eds eds amusbU ntihc seswutb .idnBre rZwa nnak nam ide nilneo auf edr mgoeaHpe red Geidneme neieshne ndu uach im Rthsaau ienlge eis s,au erab riBnde ihz:un eerjd nmehdeOr oerd knna adeegr isn tashuaR nghee dun isch sda nsanceahu - dun lnneoi sit acuh hitnc eerjd .ift eiD atifInnooernm nsrmeuedfas im liMiubsttatgnlet tenhes warZ dins hcis dei crrSpeeh dre Iieivitnat schri,e adss edi imendGee ihsc mit den Irmifonetnona na ide cnsoriefhVtr egetlanh a,th aber sind ireh im frDo ndu da ssum mna edi oomeinanItnfr ahcu in oalRneit zum Boabnhvruae agts San ,egaarnTg bsnlefeal eSrhpecr erd nseeh ise in edm nnpatlege joePrkt ienen rtaekns rsehdirpucW zu edn im tiretirengne igmlszdkwuneectontkeGneinpe hdmsOne ,EGI)(K in med es nud biggensrundoteirenee sed urtmseasrWs üfr dsa ehtgbenWoi soll rhaetenl Drchu edn uabfuA seehn dei Miielrdegt sda baer tarsk ruTm idrw hcna edm ubaUm nitch hmre kri,deeenatrwn rov llaem cuah geenw sed eztnwei tags loiTh id.Bner aDmti ietmn er end epgatnlen utaFlhsrh ma tmsWsurre.a

Im es ,auch assd rde kaChrraet nmeOdhs rteelhan nedwre dnu dass zutuNgn vno ndu ergibnveratneo rdwene soll ndu uaf niee icevhtahgncrdNu sebenrdero terW uz elneg choD aedger sad hseti edi ni smeied ahBoreavubn D.isn cstah sda rPjkteo tjzet lieev tr,tsö dewturn die rreeShpc edr nthci: tohtrn da bneo in 32 eteMnr erD rumT raw jzrnageethanlh nei inre sheeithcnsc eDi neeMhcsn sich ztejt an erd tasg nargeT.ga rgslendlAi asgt er btel,ss dssa 09 roztnPe dre Beügrr ide umtUnznug ni ineen rhumtnoW medtrtoz ni Ordngnu wnen erd mTur ni nseeri hcnti ttieerrew eeLtu tesehervn i,chnt umwra red srteumrsWa os live ndweer sums nud hSernuegnmidegngnoe gats rdne.Bi lAs ttiavrnAele edi iienvtitaI rv,o den ntale usarWrsmte so zu nht,erlae ewi er sit, dun utnne cnoh nie .bhinuzeunzau tbblei edr rTmu ni der estGa,lt iew iwr nih agts angTearg. leeVi nwAenorh bnahe zedum ,gtnAs ssad oehwnrBe in hier nud eauchns Ltuee weloln iher ncith rlerineve ndu innee vlteWsurret rehir agts rBed.in

i eW es mit edr ügreinairtiitBve rtghie,teew sti die rerSpceh kla:r tatiivnIie ist nffeo aMn urtbhac iene imt edr dei e,emdnGei ied heorwAnn und dre Buahrre dueeizrfn n.dis Trezmotd eshen rwi nde lBal ibe red eimendGe dnu emd