Weilheim und Umgebung

Orgelvirtuose Paolo Oreni kommt nach Bad Boll

Paolo Oreni
Paolo Oreni spielt mit Leidenschaft. Foto: pr

Bad Boll. Die Berta-Stiftung der Evangelischen Kirche Bad Boll lädt anlässlich der Berta-Woche am Donnerstag, 8. Oktober, zu einem außergewöhnlichen Orgel­konzert ein. Paolo Oreni aus Mailand kommt nach 2016 zum zweiten Mal als Gast in die Kirche der Berta-Stiftung. Der faszinierende Künstler spielt mit einer scheinbaren Leichtigkeit und höchster Präzision auf der Orgel und entlockt ihr wunderbare Klänge. Der Orgelvirtuose wurde 1979 in ­Treviglio, Italien, geboren. Er spielt mit Erfolg weltweit als Solist bei den berühmtesten und wichtigsten Orgelfestivals.

Das prägende Musikerlebnis wird live von der Empore übertragen und auf eine Großleinwand im Chorraum der ­Stiftskirche St. ­Cyriakus projiziert. Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Spenden kommen der Berta-Stiftung für die bevorstehende Orgelrenovierung zugute.

Die Berta-Stiftung in Bad Boll ist am 3. Oktober 2013 gegründet worden. Ziel der Stiftung ist die Erhaltung der Stiftskirche und die Förderung der Kirchenmusik. Der traditionelle Berta-Tag am 3. Oktober hatte in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattgefunden. pm

Anzeige