Weilheim und Umgebung

Party auf der Hauptversammlung

Bissingen. Mit einem bunten Programm feierte der Turnverein Bissingen seine Jahresfeier. Ralf Schröpfer, Erster Vorsitzender, begrüßte rund 300 Gäste.

Den Auftakt machte die vor rund zwei Jahren ins Leben gerufene Familiensportgruppe. Mit Sprungkombinationen und Seilarten unterhielten die „Ropeskipping-Mädels“ das Publikum.

Die Radler-Frauen bewiesen, dass sie nicht nur kräftig in die Pedale treten können, sondern in den Beinen auch genügend Po­wer zum Schuhplatteln steckt. Auf „Rock me“ kreierten die Damen eine Choreografie, die Fitness und Radler-Bierkisten gekonnt kombinierte.

Einen Einblick in das wöchentliche Training gab die Bodypower-Gruppe: Unter dem Motto „D’r General“ marschierten die Sportler zum Training und ließen sich vom General zum Hochleistungssport antreiben.

Die „Battle Toys“ brachten anschließend die Halle zum Beben. Die fünf Tänzer aus Plochingen stellten eindrucksvoll unter Beweis, dass sie zu Recht mehrfache Weltmeister im Breakdance sind.

Der nächste Beifall gehörte den erfolgreichen Sportlern des Vereins. Das Sportprogramm, für das wieder Suse Bernauer-Gölz verantwortlich zeichnete, ging mit der Tischtennisabteilung weiter. Sie gaben Einblicke in das Jugendtraining und Tischtennis-Wettkämpfe.

Mit Strecksprüngen, Radwenden und Flugrollen präsentierte sich die Abteilung Geräteturnen. Die Turner kombinierten einzelne Übungen des Trainings zu einer Gesamtchoreografie und schafften es, jüngere und ältere Jugendliche auf der Bühne zu vereinen.

Bilder der Veranstaltung sind auf der Homepage www.tv-bis­singen.de zu sehen.

Anzeige