Weilheim und Umgebung

Pfrunger Ried und Höchsten

Holzmaden. Am Sonntag, 2. Juli, macht der Vogelschutz- und Naturverein Holzmaden seinen Jahresausflug anlässlich des 25-jährigen Vereinsbestehens. Ziel ist die oberschwäbische Moorlandschaft und der über 800 Meter hohe Höchsten. Der Reisebus fährt um 8 Uhr an der Bushaltestelle „Am Platz“ in Holzmaden ab. Am Vormittag findet eine Exkursion im Pfrunger-Burgweiler Ried statt. Vom Moorpfad lassen sich die Amphiben, Libellen und Wasservögel des Rieds gut beobachten. Vom rund 35 Meter hohen Bannwaldturm hat man einen Überblick über den mit 440 Hektar größten Bannwald in Baden-Württemberg. Zur Mittagszeit ist ein Aufenthalt auf dem Höchsten vorgesehen. Nach der Einkehr im Berggasthof kann wahlweise der Kräutergarten, der schwäbisch-allemannische Mundartpfad oder der Aussichtspavillon - von welchem man einem wunderschönen Panoramablick über den Bodensee bis zu den Schweizer Alpen hat - besucht werden. Im Anschluss geht es weiter zur Bobbahn und zum Kletterpark in Sonnenbühl. Die Rückkehr nach Holzmaden ist gegen 20 Uhr geplant. Eine Anmeldung ist möglich unter der Telefonnummer 0 70 23/87 02. pm


Anzeige