Weilheim und Umgebung

Plötzlich war der Briefkasten weg

Service Ende vergangenen Jahres ist die einzige Post-Einwurfmöglichkeit auf dem Weilheimer Egelsberg verschwunden. Anwohner und Stadt fürchteten um den Standort. Jetzt gibt es gute Nachrichten. Von Bianca Lütz-Holoch

Ein ganzer Stadtteil ohne eigenen Briefkasten - das mochten sich die Bewohner des Weilheimer  Egelsbergs nicht vorstellen.Foto:
Ein ganzer Stadtteil ohne eigenen Briefkasten - das mochten sich die Bewohner des Weilheimer Egelsbergs nicht vorstellen. Foto: Carsten Riedl

Als Eva Lamparter wenige Wochen vor Weihnachten wie gewohnt ihre Briefe einstecken wollte, staunte sie nicht schlecht: Ihr Stamm-Briefkasten auf dem Weilheimer Egelsberg war einfach verschwunden. „Zuerst dachten wir noch, dass das mit den Bauarbeiten dort zusammenhängt“, berichtet die Bewohnerin des Weilheimer Stadtteils. Zu der Zeit waren neue Lichtmasten an den Fußgängerüberwegen aufgestellt worden. Aber auch als die Baustelle verschwunden war, tauchte der Briefkasten nicht wieder auf. Also hakte Eva Lamparter ...

ebi rde aavSlutdnwgetrt .ncha

yrckeelt,atertfgSe-oS rno 1('el'cnt ute,r hwd"':{it" 0"e0:t",3hihg 052, dm:ns"e"ioin 0[,30[ 0],52] :o"ibl"me r}l to;' Ds)aef rwa man ovn erd gciEt­.wlknnu tikfeeBsran sti hnoe auVogrnrnw oerd tnotbmreai gsta miWeleish rtrnleensmasdOtuig tmlueH atsF chon rhem sla asd wVdnnrceiseh eds enssK­ta ireiirrett nhi erab edi tnroAt,w edi fua niese anfegAr inh ovn erd tsuceDneh Pots ka.m aDrni se: enhba llea Bfeiseärknt ni asDduthelcn enurt den Gpitusenesnchkt erd aneag,chnfdueKrn red tebstnoieBreks ndu erd isglzteche reergfdeton keeafrcdtthseniBi Das nisEergb ehba ieg,gtez sads die ibeevgenecrshron lseiaamttäukmrelQ udehilct .edrnüw Vbegrgeone sie, adss edi weernhoB eisne hgtioseWnbe thcni herm lsa nneei reiKltmoe esünms. csbslushA erd rbAieten shtte ni imene uasRid onv iihutcltsrhncdch 500 nrteeM ein fearitknseB urz tehst ni mde cebinhreS red Pos.t

die ndru 0002 rBwnhoee eds rsgElbgees der eafllWg entfsriBeaks raeb dntebeeu: Sei rüf edenj rBefi und jdee tareK ni eid hceiermhriK euflna rode af.renh oDtr fidneteb shic der der ltcähgeenseeng kesfreiBtn.a hteg rga ettsll mlutHe rarhdtukB rakl dnu obnt:te Sdtat hta eseesItnr nad,ar sdsa red Btafesrneki wideer Eva rametaLrp ist eib der fuukAnst red tsPo edr egKnar epat.tgzl edm sEreblgeg nhoewn ja acuh eviel dun idetbrengheeh tgas .esi Udn erd gWe in die reichrKmhei esi chnti rnu teirwe asl 500 .ereMt ath se huca in sgat eis tmi lickB afu dei StinNguun.g e schenti scih dei ebra uzm nutGe zu n.nweed crMa ueMr,aobm red ost,P ihevrsptr:c setOlrti Erseelbgg ridw se ufa edenj aFll hitreeinw ninee sE ise hcau gra nie gsee,enw nih zu nenfent.er med isekftBrane ishc brea nteLgueni .er geDnwees eabh dre afisBeketrn amst oPfsent newiche edGera esrt vro ein apra gneaT hbae se ustj an eerisd ltSeel renteu eitreaBbuna gegben.e

un N hat Hlmetu Bkutarhdr tim rde tdro muBfraia nrhepeocsg - udn egut rthchainceN .raenleth Frmai hatmc asd ohcL zu dnu zttes ned anstlkeBtarereifh reiwde stag r.e Wnne esall gut ,eght its sad tueeh egdliert nud erd frieasBkten nkna rwedie na inemse ntmasmtgeane trO ietrmont edwnr.e Astnseghic sdsene tzgei scih cuha vaE eLmrptaar reeechtrlit - eein eebssre neestis dre sotP ahett esi ichs areb ngnerddi anm hcis vile gnfgAureu rapnse atsg .sie