Weilheim und Umgebung

Rebecca Raff steht jetzt der DLRG Weilheim vor

Vereinsleben Bei der Hauptversammlung der DLRG Ortsgruppe Weilheim war die Coronapandemie in fast allen Berichten ein Thema.

Die neuen Rettungsschwimmer der DLRG-Ortsgruppe Weilheim wurden bei der Hauptversammlung ausgezeichnet. Foto: pr

 

Weilheim. Der Vorsitzende Holger Böhm blickte auf zwei schwierige Jahre zurück. Vor allem die ausgefallenen Anfänger-, Rettungs- und Erste-Hilfe-Kurse müssten nun in den kommenden Monaten aufgeholt werden. Obwohl das Vereinsgeschehen fast zwei Jahre still stand, wurde in Unterwassertrampoline und weiteres Equipment für den Breitensport investiert. Die Ortsgruppe sei heute in der Lage den finanziellen Ausfall wegen der sinkenden Altpapiermenge durch ein erweitertes Kursangebot auszugleichen, so Holger Böhm. Am Ende seines Berichtes gab er bekannt, nicht mehr als Vorsitzender zu kandidieren, dem Verein aber als Ausbilder treu zu bleiben.

Ausbildungsleiterin Celine Schmelz berichtete von 46 Seepferdchen, 24 Jugendschwimmabzeichen und 16 Rettungsschwimmabzeichen sowie sechs Aquapowerkursen mit 74 und vier Erste-Hilfe-Kurse mit 42 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Einsatzleiter Lars Clewing berichtete von 137,5 geleisteten Rettungswachstunden im Weilheimer Freibad und einer erfolgreichen Rettungswache am Aileswasensee in Neckartailfingen.

Für die Jugend berichteten die ehemalige Leiterin Rebecca Raff sowie ihre Nachfolgerin Aylin Strohmaier. Die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit, Sophie Strohmaier, informierte über die Umstellung des Online-Anmelde-Systems auf der Homepage. Jenny Krenmayer, Leiterin Wirtschaft und Finanzen, informierte über eine gute finanzielle Lage des Vereins. 2020 gab es kaum einen Mitgliederverlust, und 2021 wuchs der Verein auf eine Gesamtmitgliederzahl von 203.

Auch Ehrungen standen auf dem Programm. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Kim-Lisa Eberhard und Nico Porkert geehrt. Edith Gläser und Rudolf Kuck wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft und die Stadt Weilheim für 80 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Bei den Wahlen gab es einen Wechsel. Rebecca Raff wurde zur neuen Vorsitzenden der Ortsgruppe Weilheim bestimmt. Wiedergewählt wurden der stellvertretende Vorsitzende Ernst Wolf, Kassiererin Jenny Krenmayr, Ausbildungsleiterin Celine Schmelz, Einsatzleiter Lars Clewing, Sophie Strohmaier sowie ihre Stellvertreterin Helga Wolf, Schriftführerin Aylin Strohmaier, ihre Stellvertreterin Helga Wolf sowie die Beisitzer Isabel Marx und Marwin Klein. Neu sind Carolin Hack, Nico Porkert und Kim Eberhart. pm

Anzeige