Weilheim und Umgebung

Riskant auf der Steige überholt

Bissingen. Deutlich zu risikofreudig war ein Autofahrer bei seiner Fahrt auf die Alb unterwegs. Mit einem Mercedes Sprinter hat der 29-Jähriger am Dienstagvormittag auf der Steige in Richtung Ochsenwang, also aufwärts, mit einem gewagten Überholmanöver einen Verkehrsunfall heraufbeschworen, in den mehrere Autos verwickelt waren.

In einer lang gezogenen Linkskurve wollte der Mann auf der Ochsenwanger Steige kurz nach 9.30 Uhr an einem Lastwagen vorbeiziehen, der vor ihm herfuhr. Allerdings tauchte während des Überholvorgangs plötzlich Gegenverkehr auf, nämlich ein Audi, an dessen Steuer eine 24 Jahre alte Frau saß. Sie fürchtete eine folgenschwere Frontalkollision. Um dies zu vermeiden, bremste die junge Frau ihren Wagen stark ab. Hinter ihr war jedoch ein Dacia auf der Steige unterwegs. Dessen Fahrer wiederum, ein 35 Jahre alter Mann, bemerkte das Bremsmanöver zu spät. So kam es zu einem Auffahrunfall.

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Allerdings entstand beträchtlicher Sachschaden. Die Polizei schätzt die Schäden an den Fahrzeugen auf mindestens 13 000 Euro.lp

Anzeige