Weilheim und Umgebung

Rund um die Kirsche

Kirschen
Symbolbild

Das in seiner Form an ein Herz erinnernde hell- bis dunkelrote Steinobst zählt zu der Familie der Rosengewächse.

Die Kirsche hat wegen des reichen Fruchtzuckergehalts einen hohen Sättigungsgrad. Sie fördert die Verdauung und enthält reichlich Vitamin A, B 1, B 2, Niacin und C. Bei den Mineralstoffen sind Natrium, Kalium, Kalzium, reichlich Phosphat und Eisen zu nennen.

Eine Kirschkur ist ein gutes und erfolgreiches Mittel zum Abnehmen. Eine Kirschkur im Sommer bewirkt das gleiche wie die viel bekanntere Traubenkur im Herbst. Dem Farbstoff, der für die rotviolette Farbe der Kirsche sorgt, wird eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Kirschen sind leicht verderblich. Damit sie nicht faulen, erst kurz vor dem Verzehr waschen. Im Kühlschrank halten sie sich ein bis zwei Tage. cw

Anzeige