Weilheim und Umgebung

Spektakuläre Lieferung

Foto: Thomas Frank
Foto: Thomas Frank

Die Herzstücke der neuen Weilheimer Freibadtechnik sind da: Drei riesige Filter sind per Kranwagen in den Rohbau des Technikgebäudes gehievt worden. Zusammen mit den Pumpen und den Steuerungselementen sorgen sie künftig für reines Wasser. Gleich drei Filter werden benötigt, weil Schwimmer-, Nichtschwimmer- und Kleinkindbecken jeweils einen separaten Wasserkreislauf bekommen. „So sind überall unterschiedliche Wassertemperaturen möglich“, erläutert Weilheims Stadtbaumeister Jens Hofmann. Das rundumerneuerte Bad soll Anfang August eröffnen.bil


Anzeige