Weilheim und Umgebung

Trinkbach wird unterquert

Ohmden. Die Netze BW GmbH wird neue Erdkabel unter dem Trinkbach in Ohmden verlegen. Dazu setzt sie das Spülbohrverfahren ein. Die Arbeiten beginnen ab Donnerstag, 28. April, und werden, wenn alles planmäßig verläuft, ungefähr eine Woche dauern. Auf einer Länge von etwa 800 Metern werden mit dieser Bohrung die gesamte Bachstraße und der Trinkbach in einer Tiefe von bis zu zwei Metern unterquert. Es ist die Vorbereitung einer Neuverlegung von Mittelspannungskabeln zwischen Ohmden und Holzmaden.

Anzeige

Für diese grabenlose Verlegetechnik ist an der Einmündung der Bachstraße in die Hauptstraße und am Übergang in den Stahlackerweg das Aufgraben jeweils einer Grube notwendig. Deswegen ist die Ein- und Ausfahrt in die Bachstraße während der Bauzeit erschwert. Die Verantwortlichen der Feuerwehr, die in der Bachstraße ihre Wache hat, wurden im Vorfeld informiert. Die Feuerwehrfahrzeuge können jederzeit ausrücken.

Die Erneuerung des Mittelspannungsnetzes zwischen der Hauptstraße in Ohmden und dem Sportgelände Brühl in Holzmaden wird dann im August fortgeführt. pm