Weilheim und Umgebung

TSV Holzmaden sagt Bewegungsmangel den Kampf an

Vereine In der Urwelt-Gemeinde bietet der örtliche Sportverein jetzt auch Gesundheitssport an.

Das Interesse an den neuen Kursen sei riesig, sagt die Abteilungsleiterin Martina Schili. Foto: Carsten Riedll
Das Interesse an den neuen Kursen sei riesig, sagt die Abteilungsleiterin Martina Schili. Foto: Carsten Riedll

Holzmaden. Gesundheitssport bekämpft den Bewegungsmangel im Alltag und hat positive ­Effekte auf Körper und Geist: Es gibt gute Gründe für den TSV ­Holzmaden, ein neues Angebot zu schaffen. Auf der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses wurde daher die Abteilung Gesundheitssport ins Leben gerufen, ein Angebot für Jung und Alt. „Wir möchten unseren TSV-Mitgliedern, aber auch Nicht-Mitgliedern, Holzmadenern und auch Interessierten über unsere Ortsgrenzen hinaus einen Mehrwert bieten und die Möglichkeit, sich gezielt zu bewegen sowie sich aktiv für ihre Gesundheit einzusetzen“, erklärt der Vereinsvorsitzende Herbert Kirschmann. „Das sportliche Angebot sollte dabei ständig überprüft und den Bedürfnissen unserer Mitglieder angepasst werden. Nur so können Vereine gegenüber anderen Anbietern attraktiv und zeitgemäß bleiben“, fügt Kirschmann hinzu.

Will man die Angebote nutzen, muss man also nicht zwingend TSV-Mitglied sein. Auch für Nicht-Mitglieder stehen die neuen Kursangebote „Rückenfit“, „Strech & Relax“, „Afterwork Fitness“ und „Fit durch den Winter“ offen. Alle Einheiten ­werden von erfahrenen Übungleitern durchgeführt. Die ­Kurse starten erst­malig in der ersten ­Oktoberwoche, jeweils dienstags und donnerstags.

Kooperation mit der AOK

Abteilungsleiterin wird Martina Schili, die sich bestens im Thema auskennt. „Ich habe über den Schwäbischen Turnerbund 2006 die C-Lizenz ,Fitness & Gesundheit‘ und 2007 die B-Lizenz ,Sport in der Prävention‘ gemacht. Seitdem gebe ich in Kirchheimer Vereinen Kurse in diesen Bereichen.“ Schon vor Beginn des ersten Kurses kann sie sich über ihren ers­ten Coup freuen. „Wir werden auf jeden Fall eine Ko­operation mit der AOK eingehen. Das heißt: Wir werden ein ,Fit und gesund‘-Logo bekommen“, sagt sie. Veranstaltungsort ist das frisch renovierte Vereinszimmer in der Grundschule Holzmaden, eine Anmeldung vorab ist erforderlich, wobei die Reihenfolge des Eingangs zählt.

Die Kurse finden corona­bedingt in Kleinstgruppen unter Einhaltung aller Abstands- und ­Hygiene-Regeln statt und sind deshalb auf maximal zwölf Teilnehmer je Kurs limitiert. „Einfach ist der Start in Coronazeiten ­sicher nicht. Dennoch werden zunehmend Anfragen an uns herangetragen, die ­zeigen, dass sich die Menschen bewegen wollen“, sagt der ­Vorsitzende. Das habe ihn und den Verein dazu motiviert, gerade jetzt im Bereich Gesundheitssport aktiv zu werden.pm

Infos und Anmeldung sind über die Vereins-Website möglich: www.tsv-holzmaden.de/abteilungen/gesundheitssport/

Anzeige