Weilheim und Umgebung

TTS-Mitarbeiter ziehen ins Weilheimer Gewerbegebiet

Wirtschaft 20 Meter hoch, Platz für 7 300 Paletten: Das Unternehmen mit der Marke Festool eröffnet eine neue Halle.

Die neue Lagerhalle bietet ausreichend Platz. Foto: pr
Die neue Lagerhalle bietet ausreichend Platz. Foto: pr

Weilheim. Mit einem kleinen Festakt hat das TTS-Tochterunternehmen WNW Logistik sein neues Logistikgebäude in Weilheim eingeweiht. Die rund 50 Mitarbeiter haben die neue Arbeitsstätte im Gewerbegebiet Au 5 bereits bezogen und versorgen von dort aus das Werk von Festool in Neidlingen mit Produktionsware.

Der Umzug dauerte mehrere Tage und erforderte von allen Beteiligten einen hohen Einsatz. Das neue Konzept umfasst neben modernsten technischen Anlagen auch die Neu-Definition von Prozessen, Aufgaben und Kommunikationswegen. „Das Zusammenspiel aller Komponenten ist gut angelaufen; jedoch haben wir noch Herausforderungen zu meistern, um die reibungslose Belieferung des Werks zu 100 Prozent sicherzustellen“, sagte Stefan Weber, Geschäftsführer der WNW Logistik GmbH. Nach Baubeginn im Spätsommer 2016 ist die Halle nun termingerecht fertig und sorgt dafür, dass Produktion und Logistik näher zusammenrücken. Die Europäische Zauneidechse hatte den Bautrupp anfangs einige Wochen in Atem gehalten, wurde dann artgerecht umgesiedelt und gibt nun dem größten Besprechungsraum im Gebäude ihren Namen.

Die 20 Meter hohe, neue Halle beherbergt zum einen ein Hochregallager für rund 7 300 Palettenstellplätze, das halbautomatisch per Stapler bedient wird. Außerdem findet man hier ein automatisiertes Kleinteilelager für Behälter und Kartons. Insgesamt sorgen 20 akkubetriebene, automatische Shuttles für bis zu 900 Ein- und Auslagerungen pro Stunde - bei hoher Energieeffizienz, wie das Unternehmen betont. Um ausreichende Kapazitäten für An- und Auslieferungen sicherzustellen, ist die Halle mit elf Ladetoren ausgerüstet.

Der starke Wachstumskurs von TTS Tooltechnic Systems erfordert die reibungslose Zusammenarbeit im Unternehmen. Zu TTS gehört auch die wichtige Marke Festool, die Elektrowerkzeuge für professionelle Anwender entwickelt, produziert und vertreibt (siehe Info). pm

Festool, Cleantec und Tanos unter einem Dach

Die TTS ist ein familiengeführtes Mittelstandsunternehmen mit Hauptsitz in Wendlingen. Unter dem Dach agieren mehrere Tochterunternehmen wie beispielsweise Festool, Tanos und Cleantec. Die TTS beschäftigt weltweit mehr als 2 700 Mitarbeiter und vertreibt ihre Produkte in über 80 Ländern. Das Unternehmen hat sich am Markt der Elektro- und Druckluftwerkzeuge etabliert und erwirtschaftete eigenen Angaben zufolge im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 580 Millionen Euro. Das Unternehmen zählt zu den größten Arbeitgebern in der Region Esslingen.

Anzeige