Weilheim und Umgebung

Ukraine-Hilfe vor dem Aus

Bissingen. Vladimir Driga hat vor 22  Jahren das „Bündnis für kinderreiche Familien“ und „Junge Familien“ in der Ukraine ins Leben gerufen. Seither pendelte er zwischen seiner Heimat und dem vertrauten schwäbischen Bissingen. Aus der Region rund um die Teck transportiert er Spenden an bedürftige Menschen in Rovno: 1 600 Kilometer pro Strecke bedeutet dies an Fahrt, und das nahezu jeden Monat.

Gesammelt wurden im Laufe der Jahre viele in der Ukraine ausgesprochen wertvolle Dinge durch Familie Pötzl in Bissingen: Geld- und Sachspenden sowie Damen-, Herren- und Kinderfahrräder, Schuhe, Spielsachen, Haushaltswaren aller Art, Werkzeug, Nähmaschinen, Wäsche, Kleidung und vieles mehr. Familie Pöschl dankt allen, die viele Jahre lang kräftig gespendet haben, für ihren engagierten Einsatz.

Alters- und gesundheitshalber kann Familie Pötzl die Ukraine-Hilfe in Zukunft nicht mehr unterstützen. Wenn sich jemand berufen fühlt, diesen Dienst zu übernehmen, kann er sich gerne bei Familie Pötzl melden. pm

1Interessenten schreiben bitte an die E-Mail Adresse poetzl-bissingen@t-online.de

Anzeige