Weilheim und Umgebung

UWV schickt 19 Kandidaten ins Rennen

Kommunalpolitik Die Unabhängige Wählervereinigung Weilheim und Hepsisau bereitet sich auf die Gemeinderatswahl vor.

Weilheim. Bei der Aufstellungsversammlung der Unabhängigen Wählervereinigung Weilheim und Hepsisau zur Gemeinderatswahl zeigte sich, dass sich die Vorbereitung mit vielen Gesprächen gelohnt hatte. Neun Frauen und zehn Männer im Alter von 18 bis 65 Jahren kandidieren für den Gemeinderat in Weilheim.

Folgende Personen stehen für Weilheim zur Wahl: Rainer Bauer, Polizeihauptkommissar a. D. und Weinbauer; Iris Bauer, Erzieherin; Heidi Fischer-Unger, Buchhalterin; Christl Heilemann, Gastronomin; Dr. Efstathios Karatzogiannis, Zahnarzt und Oralchirurg; Bernd Kautter, Zimmerermeister; Karin Kleinbach, Geschäftsführerin; Günter Lang, Rechtsanwalt; Carolin Metzger, Masseurin und medizinische Bademeisterin; Jens Reichardt, IT Consultant; Gunter Schilpp, Verkaufsleiter; Laura Schöne, Schülerin; Lisette Schwarz, zahnmedizinische Angestellte; Gerd Sindlinger, Tiefbauunternehmer; Ralf Stüber, selbstständiger Diplom-Ingenieur (FH); Stephanie Tiefenthäler, Geschäftsführerin.

Für die Hepsisauer Bevölkerung stellen sich zur Wahl: Bernhard Heitz, Pilot in Rente; Hartmut Hummel, Bausachverständiger; Tabea Keppler, Erzieherin. pm

Anzeige