Weilheim und Umgebung

Vandalen in Weilheim „versenken“ Zeitungen in der Hecke

Zeugenaufruf Wer in der Nacht zum Samstag auf dem Egelsberg etwas Verdächtiges beobachtet hat, sollte sich bei der Polizei melden.

Die Täter warfen die Zeitungen einfach in die Hecke.Foto: privat

In der Nacht auf von Freitag auf Samstag haben Vandalen in Weilheim stapelweise Zeitungen entwendet und teilweise in den Hecken rund um das Bushaltehäuschen in der Teckstraße „versenkt“. Die Zeitungen hatten auf dem Egelsberg für die Austräger des Teckboten bereitgelegen.

Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art in Weilheim: Im Juli vergangenen Jahres waren bei einer Vandalismus-Serie etliche Zeitungsstapel angezündet worden. Außerdem hatten die Täter in Weilheim rund ums Bildungszentrum Wühle, in der Lindachstraße und an der Grundschule Müllcontainer, Mülleimer und Abfälle in Brand gesetzt und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. bil

Zeugen des jüngsten Vorfalls auf dem Egelsberg werden gebeten, sich beim Polizeiposten Weilheim zu ­melden unter der Telefonnummer 0 70 23/90 05 20

Anzeige