Weilheim und Umgebung

Viele Erfolge und über 1 000 Mitglieder

Bissingen. Der Turnverein Bissingen um den Ersten Vorsitzenden Ralf Schröpfer hat ein Jahresberichtsheft mit sportlichen und gesellschaftlichen Ereignissen aus dem vergangenen Jahr zusammengestellt.

Die Mitgliederzahl, aufgeteilt in sieben Abteilungen, wurde stabil gehalten. 75 Austritten stehen 64 Neumitgliedschaften gegenüber, derzeit hat der Verein 1 164 Mitglieder. 20 Kinder oder Jugendliche wurden neu aufgenommen.

Im Jahr 2017 konnten zahlreiche sportliche Erfolge im Jugend- und Erwachsenenbereich erzielt werden. In der Jugend wurden im Tennis, Tischtennis und Geräteturnen Mannschafts-Meisterschaften gefeiert. Die Leichtathleten gewannen den Kreismeistertitel. Im Erwachsensport wurden die jungen Faustballer Meister. Im Tischtennis gelang der ersten Mannschaft der Aufstieg in die Bezirksliga. Die Gleitschirmfliegerabteilung gewann die Bundesligawertung. Im Tennis spielte sich Frieder Goll in der deutsche Seniorenrangliste auf Platz 52.

Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Ernst Schaufler, Brigitte Schopp, Heinz Wagner und Hilde Kalischko geehrt. Seit 50 Jahren Vereinsmitglied sind Heinz und Barbara Wilke, Gretel Weissinger und Gretel Gölz.

Bei den Wahlen wurde Ralf Schröpfer nach zehn Jahren als Erster Vorsitzender für weitere zwei Jahre gewählt. Thomas Merkle als Hauptkassierer, Susanne Blankenhorn als Schriftführerin, Bernd Schaufler als Hauswart, Zoran Jovanovic als Festwart, Vincent Krull als Beisitzer und Anette Weil als Sportabzeichen-Referentin wurden für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt.rs

Anzeige