Weilheim und Umgebung

Wasserturm-Umbau bewegt die Ohmdener auch am 1. Mai

Der Ohmdener Wasserturm, der in einen Wohnturm umgebaut werden soll, hat einen oder mehrere kreative Menschen zu einem Maischerz inspiriert. Am Samstagmorgen stand ein Turm nebst Plakat mit dem Titel „Ohmden schlägt sich, Ohmden verträgt sich!!!“ und Sprüchen wie „Ohmden macht die Lampe an“ oder „Erster Bürgerentscheid?“ vor dem örtlichen Rathaus. Allerdings durfte nur kurz gelacht werden. Gegen 8 Uhr sei das „Kunstwerk“ plötzlich verschwunden gewesen, berichtet ein Alt-Ohmdener, der das Foto an den Teckboten geschickt hat. adö/Foto: pr


Anzeige