Weilheim und Umgebung

Weibliche Doppelspitze führt Dekanat

Kirche Der Dekanatsrat Esslingen-Nürtingen hat seine Arbeit aufgenommen. Er ist die Stimme der Katholiken im Kreis.

Wendlingen. Coronakonform mit ausgearbeitetem Hygienekonzept und einer gehörigen Portion Abstand begrüßte Dekan Paul Magino die neu gewählten Vertreter der Seelsorgeeinheiten und kategorialen Seelsorgebereiche im Gemeindezentrum Sankt Georg in Wendlingen-Unterboihingen. Auf ihrer konstituierenden Sitzung wählte das Gremium Esther Lang aus der Seelsorgeeinheit Baltmannsweiler-Aichwald in das Amt der Vorsitzenden. Anke Rohfleisch aus der Seelsorgeeinheit Esslingen wurde zu ihrer Stellvertreterin bestimmt. Damit wird der vierte Dekanatsrat Esslingen-Nürtingen bis 2025 von einer weiblichen Doppelspitze geführt.

Die beiden Dekanatsreferentinnen Barbara Strifler und Simone Jäger gaben einen Überblick über die Arbeit in den kommenden fünf Jahren. Das Gremium deckt ein vielfältiges Aufgabengebiet ab. Es beschließt in seiner Funktion als Pastoralrat die pastorale Ausrichtung des Dekanats, setzt diözesane Konzepte um und vernetzt die seelsorgerlichen Einrichtungen. Als Katholikenrat vertritt er aber auch die Position der Kirchenmitglieder in gesellschaftlichen und politischen Themen. So hatte sich der letzte Dekanatsrat mit dem Armutsbericht befasst und dazu als Stimme der Katholiken im Landkreis eine Erklärung abgegeben.

Wichtigstes Gremium

Auch zu anderen politischen und gesellschaftlichen Themen bezieht der Dekanatsrat Stellung, etwa zur aktuellen Rassismus-Debatte. Als Kirchensteuerrat kommt ihm zudem die Aufgabe zu, den finanziellen Haushalt des Dekanats zu beschließen und zu überwachen. Er ist zu großen Teilen mit Laien besetzt und bietet den Mitgliedern der katholischen Kirche damit die Möglichkeit, direkten Einfluss auf die Arbeit der Kirche in ihrem Dekanat zu nehmen: Von der pastoralen Ausrichtung bis hin zur Verwendung von Einnahmen aus den Kirchensteuern. Für die Entwicklung der kirchlichen Arbeit vor Ort ist der Dekanatsrat das wichtigste Gremium auf mittlerer Ebene. pm

Anzeige