Weilheim und Umgebung

Weilheimer Freibad öffnet

Symbolbild: Wasser
Symbolbild: Wasser

Weilheim. Wasser marsch heißt es ab Montag, 15. Juni, im Weilheimer Freibad. Das Bad öffnet, und die Besucher dürfen alle Becken und Liegeflächen mit Abstand nutzen. Auch auf dem Spielplatz und dem Volleyballfeld darf man sich austoben. Die Besucherzahl muss jedoch auf 150 Personen beschränkt werden. Geöffnet ist das Bad in drei Schichten: Von 9 bis 12 Uhr, 13 Uhr bis 17 Uhr und 18 und 20 Uhr. Tickets für die jeweiligen Zeitzonen bekommen Gäste ausschließlich online über die städtische Homepage. Das Ticket muss ausgedruckt und an der Freibadkasse eingescannt werden. Zudem gibt einige Maßnahmen die getroffen werden müssen: Nur jeder zweite Spind in der Umkleide ist nutzbar. Außerdem darf sich nur eine Person in den Duschräumen aufhalten. Auch ist in den Schwimmbecken nur eine bestimmte Anzahl an Personen erlaubt. Des Weiteren darf nur in der Einbahnregelung geschwommen werden. Zudem sind die Startblöcke geschlossen. Alle weiteren Rahmenbedingungen, Hygienebestimmungen sowie Änderungen finden Interessierte auf der Homepage www.weilheim-teck.de. Dort kann man auch seine Tickets bestellen. pm


Anzeige