Weilheim und Umgebung

Wenn die Seele Erste Hilfe braucht

Therapie Bei Stephania Laih aus Bissingen können Laien in speziellen Kursen lernen, wie sie andere Menschen in psychischen Krisen am besten unterstützen können. Im Moment sind nur Online-Termine möglich. Von Gaby Weiß

Stephania Laih (rechts) kann ihre Erste-Hilfe-Kurse derzeit nur online anbieten. Foto: Gaby Weiß
Stephania Laih (rechts) kann ihre Erste-Hilfe-Kurse derzeit nur online anbieten. Foto: Gaby Weiß

Ein Kollege fällt mit einem Burnout für lange Zeit aus. Eine Bekannte fühlt sich in ihrem Job zunehmend unwohl. Eine Tante flüchtet sich vor ihren Sorgen in den Alkohol. Jeder kennt in seinem Umfeld Menschen, die mit dem Alltag kämpfen, an Problemen verzweifeln und mit dem Leben nicht zurechtkommen. Man möchte ihnen beistehen, weiß aber nicht, wie. Psychotherapeutin Stephania Laih aus Bissingen bildet Ersthelfer für psychische Gesundheit aus. Nach dem MHFA-Programm schult sie Laien darin, mentale Gesundheitsprobleme ...

udn hcsipyecsh ieKrns bie htdsneehnanee rPonesen uz neenrn,ek dun tgzie gi,eenkttiFer itm eednn sie tfoeenferB ontteepmk

' e'eclS nkfen(treog,ttlrcr-ta1eyoS e,urt {"'dtw"h:i :i,ge"03"th0h 520, :nosemin""id 03,[[0 0]25], iebl""m:o ' )A;elHFfMsa} stteh anMetl thHela tFirs Ai.d ufA dei ,reFga laheswb es coehsl üfr lmeante ua,erhcb oratetwtn Spiahetan aLhi mit nieer angGger:eef hucreban riw etrsE leifH eeesdnc?rhwB Wir vesrtneeh lren,en dssa ycpischseh ehcgwknSeriiite oegauns umz nchMenseis wei rh.enatKiekn sE sit iwgtich, dsas iwr auch ishepehhssicycc-sl ni nmeie liwchcGgetieh .lbbneie sesiDe geciehhlGwtic tsi nthcis rsteraS. eJ ecmd,nah aws sun im nebeL elnhcwe riw auzstetsge d,nsi sümnes wir edsesi ccegeGlihwhti eeiwrd

e aerdG ni eenir unottiSai wei edr enadeaCr-mnPooi keenmr ieev,l asds hri eLbne in tngbir eiw eine Lepu dei De,cbyaalnsn eid tineiiegrkSehcw enire hGlseslfe,cat brae ahuc desje zeinEln,ne umz Ver.ichons Vlseie etgh cinht he,mr gnenlAunbke dnu grbnaEnsdigereefiztu nfhl.ee lAso ndsi rwi fua nus tsselb Lhia ath tlaeklue lanheZ tpaar: Vrtiee ni asDndlhtcue etwnilckte iwangnnred enei chscyhespi Erg.naknukr hPsecyhcsi etehns ehuet na rsrtee eellSt ibe nde dun sie nedje .trefefn eArb run ctah erPotzn oavdn lrneaeth clrkiwih iepollsereonsf ahameymBrr uas eaNbrn tha ndEe 2002 einne teEhke-urHrrFssflAM mast lboasri.tev emmrI cnhso hta eis lensebis afrdau ce,ahgtte nwne se nhncMese in merhi elfmUd icthn utg n:gig chI„ usswte ie,n eiw ich ichm trcihig aeveth.rl Was aknn hci ut?n eiW nsetr tis edi ?Laeg Wie okmme hci nsi ehon mich mI Krus tha ies ne,teglr nzhceiAne dueinhctsrcilstrehe essciyrphch nov soneeenpDsri sntAg- udn uknuakghSneecrtnr sbi nhi uz aneuizlids tenoiatiSnu uz ernnkee,n uz nvehertes und egseasnenm raufda zu aegrer.ein zej,tt ewi ich ufa anejdenm ezhunge ,nnka ewi hic nniee eif,dn noeh sdsa chi memnie uz eanh rtte.e hIc ewi cih gairen,eer ithbeense ndu hrcfhliei In ned unsKer ehnnme rmime ewedri auhc erntefofeB ite:l i„Se aebnh hnsco lngre,et imt irhre ehnspcscyih ehkiKatrn .meunhuzeg saD sit uuhglalcbni v.lwrlote iSe erhs uenag ,snega saw wgticih sit und wsa ,chtin aws efoirintktun nud saw noetbt In.Liah sakerichptn ndu sleieenlpolnR werdne inechdtrelushcie antiSoinute beerartit,e ovonw ilaJu mhrrameBya fotrperiit aht: hic in dre elloR ieern etnefeoBnrf ,rwa tkenno chi udtciehl mnh,eahernw ob imr das rhltenVea dse hrtfsereEls elnhefog edro bDaei etnkn ise las ihnrtAlrHesFeMf-E rhei rnnezGe :auneg bin eedwr nei hcoaC chon niee cuAh tiahaSepn iLah mthac edi eollR sed -ensHfeiaLelr ohcn imenal lchti:eud sti ctnhi ,geerndiej dre ide ndienf und leinhe ms.su brAe er reitch emd noerftenfBe eid Hdan nud t:gas h,cdi bis dei rseKi kilagtnb redo bis se eisrnlsoeleofp elfHi

D as liozeaPnt eesird hssreflrkeurteE sihet hainSpaet ihLa auhc ir,dna ssad ycpcehshis omlrbePe tncih ermh tim camSh, tsAng ndu etSmigatgsinuir e.eegerhnnih In Edln,ang ow se ads PmamMAgor-HFr eist 0720 gi,tb sniee dei cMennhse et,iebr ebi csshpnycihe eoenPlbmr efliH znmhen.neau eiHr regeirea das efldUm fot itm hcdi Sethianap hiLa ugtertmi roe:entefBf mien uoAt auttpk ts,i ohle cih mri odhc huac flpioernloeess

MHFA-Programm

Das Programm: Entwickelt wurde „Mental Health First Aid“ vor 20 Jahren in Australien und es ist mittlerweile in über 27 Ländern vertreten. Weltweit gibt es über vier Millionen zertifizierte Ersthelfer. Die Ausbildung und das MHFA-Erste-Hilfe-Programm in Deutschland stehen unter der Trägerschaft des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit Mannheim, unterstützt durch die Beisheim-Stiftung.

Die Kurse: Die MHFA-Ersthelferkurse wurden nach dem Leitbild der Ersten Hilfe bei körperlichen Erkrankungen entwickelt und bilden Laien in insgesamt zwölf Stunden aus. Zur Teilnahme an den Ersthelferkursen sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Pandemiebedingt finden die Kurse derzeit online statt. Nähere Infos gibt es unter www.mhfa-ersthelfer.de oder www.stephanialaih.de. gw