Weilheim und Umgebung

Wie das Gehirn altert

Vortrag Neurowissenschaftlerin referiert in der Weilheimer Limburghalle.

Weilheim. Um „Das Gehirn 50 Plus“ geht es am Mittwoch, 21. Februar, um 19.30 Uhr in einem Vortrag in der Weilheimer Limburghalle. Veranstalter sind die BKK Scheufelen, der Verein Soziales Netz Raum Weilheim und das Seniorenforum Weilheim.

Die Neurowissenschaftlerin und Autorin Dr. Elke Präg referiert über das Gehirn und seine Veränderungen. Ihre These: „Das Altern des Gehirns hat mit dem Alter nichts zu tun.“ Auf verständliche Weise erläutert die Referentin die grundlegende Funktion des Organs und verdeutlicht den Wandel, den es durchläuft. Außerdem gibt sie Beispiele für leicht umzusetzende Veränderungen im Alltag, damit das Hirn besser arbeiten kann. Eine Rolle spielen auch die Unterschiede in männlichen und weiblichen Hirnen.

Kostenfreie Eintrittskarten erhalten Interessierte unter anderem im Weilheimer Bürgerbüro, in Holzmaden bei der Bäckerei Huttenlocher, in Ohmden beim Scholderbeck und in Neidlingen im nah&gut sowie an der Abendkasse. Spenden zugunsten des „Sozialen Netzes“ sind willkommen.

Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer 0 70 23/7 43 30 77 oder per E-Mail an info@soziales-netz-weilheim.de.pm

Anzeige