Weilheim und Umgebung

Woher kommt unser Essen?

Beuren. Was es bedeutet, seine Lebensmittel selbst herzustellen, erleben Kinder am Freitag, 10. August, ab 13 Uhr bei einer museumspädagogischen Aktion im Freilichtmuseum in Beuren. Die jungen Teilnehmer erhalten bei einem Besuch des „Bauernschlosses“ aus Öschelbronn einen Einblick in den streng geordneten Arbeits- und Ernährungsalltag einer reichen Bauernfamilie. Beim Bearbeiten eines Ackerstücks können sie die teils knochenharte Arbeit auf dem Feld am eigenen Leib erleben. Beim Säen saisonaler Gemüsesorten erfahren sie etwas über alte Kulturpflanzensorten. Anschließend gibt es Vesper.

Die Aktion ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Eltern dürfen ihre Kinder gern begleiten. Anmeldungen werden telefonisch unter der Nummer 0 70 25/9 11 90 90 entgegengenommen. pm


Anzeige