Weilheim und Umgebung

Wohnraum für Flüchtlinge

Unterkunft Die Gemeinde Bissingen mietet eine Wohnung in der Kelterstraße.

Bissingen. Bissingen mietet für die Unterbringung von Flüchtlingen eine Wohnung im Gebäude an der Kelterstraße 4 im ersten Obergeschoss an. In dieser Wohnung sollen drei Personen untergebracht werden. Aktuell leben 48 Flüchtlinge in der Seegemeinde. Seit 2015 hat Bissingen ein dezentrales Unterbringungskonzept erarbeitet, sodass es verteilt im Ort mehrere Standorte der Gemeinde und auch Privatwohnraum für Flüchtlinge gibt, sagt Bürgermeister Marcel Musolf. Die kommunalen Unterkünfte befinden sich in Gebäuden an der Hinteren, Mittleren, Unteren und Vorderen Straße sowie an der Mühl- und Pfarrstraße. Hinzu kommt nun die Wohnung an der Kelterstraße. hei


Anzeige