Weilheim und Umgebung

Zeuge bringt Polizei auf die richtige Spur

Unfallflucht Ein 32-jähriger Mann aus Weilheim hat sich nicht um den Schaden gekümmert, den er angerichtet hat.

Symbolbild

Weilheim. Dumm gelaufen: Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte, dass ein 32-jähriger Mann ungestraft davon gekommen ist, als es am vergangenen Samstag in der Boslerstraße in Weilheim zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen ist. Der Zeuge beobachtete um 15.40 Uhr, wie ein Pkw beim Rückwärtsausparken den abgestellten Renault eines 30-Jährigen aus Weilheim beschädigte und im Anschluss davonfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen und den Fahrzeugtyp.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Beamte den Opel zwischen Holzmaden und Jesingen ausfindig machen. Der Autofahrer, ein 32-Jähriger aus Weilheim, war geständig. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5 500 Euro. lp


Anzeige