Weilheim und Umgebung

Zuckertüten versüßen die Freundschaft

Partnerschaft Die Komitees aus Holzmaden und Connantre haben sich beim „Treffen auf halber Strecke“ eingefunden.

Abordnungen der Partnerschaftskomitees aus Holzmaden und Connantre trafen sich auf halber Strecke. Foto: pr
Abordnungen der Partnerschaftskomitees aus Holzmaden und Connantre trafen sich auf halber Strecke. Foto: pr

Moncel-lès-Lunéville. Bereits seit Anfang der 1970er-Jahre gibt es die freundschaftliche Beziehung zwischen Holzmaden und der in der Champagne liegenden Gemeinde Connantre. Im Jahr 1990 kam die offizielle Verschwisterung, als die Bürgermeister Antoine Subtil und Jürgen Berner die Partnerschaftsurkunde unterzeichneten. Nun haben sich die Komitees zum 32. Mal beim „Treffen auf halber Strecke“ eingefunden. In Moncel-lès-Lunéville wurde das Jahresprogramm festgelegt.

Connantres „Maire“ Michel Jacob konnte im Restaurant „Le Relais Saint Jean“ die sechsköpfige Teilnehmergruppe aus Holzmaden mit Bürgermeisterin Susanne Irion an der Spitze begrüßen. Schnell war der geschätzte „Klassiker“ des Partnerschaftsgeschehens abgehakt: Der Schüleraustausch zwischen den beiden Grundschulen. 34 Dritt- und Viertklässler aus Connantre besuchen mit mehreren Begleitpersonen vom 1. bis 4. Juli ihre deutschen Schulkameraden.

Für das Wochenende vom 28. bis 30. Juni sprachen die Connantrats eine Einladung zum Partnerschaftsfest in die Champagne aus. Für die Fahrt setzt die Gemeinde einen „Bürgerbus“ ein, der allen an der Partnerschaft Interessierten offensteht. Am Freitagabend folgt dem Empfang am Rathaus ein Aperitif mit Buffet im Freien. Tags darauf steht die feierliche Eröffnung des „Baignade Biologique“, des zum Naturfreibad umgebauten Sees im Fokus. Ein weiteres Glanzlicht ist die Fahrt nach Épernay ins Hauptzentrum der Champagner-Produktion. Ein Tanzabend mit Menü in der Festhalle Connantre rundet abends den opulenten Festtag ab. Sonntags stehen ein Oldtimer-Treffen mit Teilemarkt und Boulespielen auf dem Programm, ehe es dann Abschied nehmen heißt.

Die Connantrats hatten als Gastgeschenk Champagner und Zuckertüten aus ihrer Zuckerfabrik dabei. Die Holzmadener schenkten einen Geschenkkorb voller schwäbischer Spezialitäten. Neben der Bürgermeisterin waren Ros­witha Haselbeck, Martin Burkhardt, Mika Carfora, Steffen Schumann und Rainer Stephan bei dem Treffen. rs

Anzeige