Zwischen Neckar und Alb

20 Jahre Musiknacht Nürtingen

33 Musikgruppen und 7 000 Besucher werden am Samstag, 6. Mai, bei der 20. Nürtinger Musiknacht erwartet. Von Akustik-Pop über Swing und Elektro bis zum Punk und Jazz reicht die Bandbreite. Glücklich sind die Organisatoren, dass „Rasga Rasga“ (Foto) zur Jubiläumsnacht zugesagt haben. Von der Jugendhaus-Combo haben sich die Musiker zu einer angesagten Szeneband entwickelt, die zu ihrem Gig in der Kreuzkirche mit ihrem Mix aus Balkan, Brass, Pop und Brett sicherlich wieder volles Haus haben werden. Auch „Dicke Fische“ gehören seit Jahren zur Stammbesetzung der Musiknacht. Ein Wiedersehen gibt es mit „The Bang Bags“, die im Theater im Schlosskeller spielen werden. Ebenso ist Soul Ball wieder im „Abessina“ zu Gast. Neben guten Bekannten sorgt das Kulturamt aber auch immer für frische Vibes bei der Musiknacht: Elf neue Bands und Künstler mischen in diesem Jahr bei der großen Konzertmeile mit. Unter anderem kommt John Noville nach Nürtingen. Bei der Casting Show „The Voice of Germany“ hat der Vollblutmusiker 2013 mit seiner Stimme begeistert. Er spielt in der „Green Bar“. Bei den Locations ist das „Emilios“ nach einer Pause wieder mit dabei, neu reiht sich das „Da Dario“ in die Liste der insgesamt 24 Räumlichkeiten ein. Ab sofort sind Einlassbänder für die Musiknacht im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, beim Schlachthofbräu, in der Tanzschule Rapp und in der Alten Seegrasspinnerei erhältlich. Das komplette Programm gibt es im Internet unter www.nuertingen.de.nz/ Foto: pr


Anzeige