Zwischen Neckar und Alb

Ab sofort locken 30 000 Euro

Projekt Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen präsentiert den neuen Ideenwettstreit.

Esslingen. Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen hat ihren Bildungswettbewerb runderneuert. Der Ideenwettstreit für Bildungseinrichtungen aller Art läuft jetzt in zwei getrennten Phasen ab. Zu gewinnen gibt es unter anderem den mit 20 000 Euro dotierten „Bildungspreis“ sowie den „Publikumspreis“ in Höhe von 10 000 Euro. Das Motto in diesem Jahr lautet „Mitwirken, mitgestalten, Verantwortung übernehmen - Demokratiebildung in Schule, Weiterbildung und Wissenschaft“. Noch bis zum 30. Juni haben Bildungseinrichtungen aus dem Landkreis Esslingen die Möglichkeit, sich unter www.ksk-es-erleben.de/bildungswettbewerb zu bewerben. Dort sind alle Informationen zum Wettbewerb hinterlegt.

Der Bildungswettbewerb gliedert sich in zwei Phasen. Während der ersten Phase sind Ideen für Bildungsprojekte gefragt, die zum Wettbewerbsthema passen. Im Abschluss prämiert eine Jury die zehn besten Projektideen mit jeweils 5 000 Euro. In der darauf folgenden Projektphase setzen die besten Einrichtungen ihre Ideen innerhalb eines Jahres in die Praxis um. Währenddessen erhalten die Projektteams organisatorische und inhaltliche Unterstützung. Die Teams dokumentieren ihre Projekte online auf www.ksk-es-erleben.de/bildungswettbewerb. pm


Anzeige