Zwischen Neckar und Alb

Aggressiver und betrunkener Radler

Wendlingen. Mit einem stark betrunkenen und äußerst aggressiven Radfahrer hatte es die Polizei am Mittwochnachmittag in Wendlingen zu tun.

Der 35-Jährige war mit seinem Fahrrad gegen 16.40 Uhr in der Weberstraße vom Gehweg auf die Fahrbahn gefahren, sodass ein 20-jähriger Autofahrer anhalten musste, um eine Kollision zu vermeiden. Anschließend kam es zwischen den beiden zu einer verbalen Diskussion, bei der sich der Radler durch das Fenster der Beifahrertür in das Fahrzeug beugte und laut brüllte. Hierbei beschädigte er mit dem Lenker seines Fahrrads das Auto.

Anschließend fuhr der 35-Jährige davon, konnte jedoch von dem 20-Jährigen und einem Zeugen an der nächsten Einmündung gestellt werden. Der Ältere verpasste daraufhin seinem jüngeren Kontrahenten einen Kopfstoß auf die Nase. Zeugen überwältigten den renitenten Mann.

Den Polizeibeamten gegenüber war der deutlich Betrunkene weiterhin äußerst aggressiv und beleidigend, sodass er in Handschellen mit dem Streifenwagen zum Revier gebracht werden musste. Ein Test ergab bei dem Radfahrer einen Wert von weit über zwei Promille. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den verletzten Autofahrer. lp

Anzeige