Zwischen Neckar und Alb

Alles war dabei: Von Fliegen- bis Schwergewicht

Jahresende Nach einer kleinen Flaute konnte das Silvesterwiegen mehr Besucher verzeichnen. 113 Teilnehmer brachten zusammen 18 262 Pfund auf die Waage. Von Barbara Gosson

Alles war dabei: Von 
Fliegen- bis Schwergewicht
Alles war dabei: Von 
Fliegen- bis Schwergewicht

Zum Jahresende treffen sich die Honoratioren der Stadt Nürtingen in der Stadthalle K3N, um sich der Wahrheit der Waage zu stellen. 113 Menschen folgten der Einladung. Das waren zwei mehr als im Vorjahr. 2014 waren es nur 76 Besucher: Stadträte und ehemalige Stadträte, Ortsvorsteher und Ortschaftsräte, Abgeordnete, Vertreter von Kirchen, Klinik, Banken und Polizei, die Stadtverwaltung und natürlich wie seit vielen Jahren Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der auch Abgeordneter des Wahlkreises Nürtingen ist.

Sie alle stellten sich auf die Waage, die die Raidwanger Ortsvorsteherin Marietta Weil gewissenhaft bediente. Anschließend wurden die Ergebnisse auf Wiegekarten eingetragen, die von Bärbel Igel-Goll und Siegfried Pantel vom Amt für Stadtmarketing ausgewertet wurden.

Die Zeit, bis die Ergebnisse da waren, überbrückten die prominenten Gäste bei Butterbrezeln und mit einem Jahresrückblick, in dem Oberbürgermeister Otmar Heirich noch einmal in Erinnerung rief, was sich im vergangenen Jahr in Nürtingen vorwärtsbewegt hat, von den Hochschulneubauten über die Sanierung der Fußgängerzone bis zum Hölderlinring für den Schriftsteller Navid Kermani. Nürtingens Oberbürgermeister Heirich verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass der zunehmende Terror nicht zur Aushöhlung der seit Jahrhunderten erkämpften bürgerlichen Freiheiten führt und, dass im Nahen Osten endlich friedlichere Zeiten anbrechen.

Dann lagen endlich die Ergebnisse des Wiegens vor. Das wichtigste Ergebnis: Bei der Wiegespende kamen 1 027 Euro für die Nürtinger Hospizgruppe zusammen. Gewogen wurden 90 Männer und 23 Frauen, die zusammen 18 262 Pfund auf die Waage brachten. Im vergangenen Jahr kamen bei weniger Teilnehmern 18 311 Pfund zusammen.

Die Männer wogen alle zusammen 15 704 Pfund, was bedeutet, dass der Durchschnittsmann 174 Pfund auf die Waage bringt. Die Frauen wogen zusammen 2 558 Pfund, also wiegt die Nürtinger Durchschnittsfrau 111 Pfund.

Traditionell werden der schwerste und der leichteste Mann des Jahres, aber nur die leichteste Frau des Jahres bekannt gegeben. Hier konnte der Spitzenreiter der Vorjahre Position und Gewicht halten: Stadtrat und Kraftsportler Andreas Deuschle bringt wieder solide 310 Pfund auf die Waage. Damit liegt er in weitem Abstand vor dem Zweitplatzierten, Pastoralreferent Marcel Holzbauer mit 288 Pfund. Das sind sieben Pfund mehr als im Vorjahr. Auf Platz drei kommt Stadtrat Dr. Michael Brodbeck, der trotz zehn Pfund Gewichtsverlust immer noch auf 256 Pfund kommt.

Bei den Frauen gab es eine Überraschung: Nicole Heilig, Frau von Notar Stefan Heilig, verwies mit 102 Pfund die langjährige Spitzenreiterin Renate Bachofer, Frau des früheren Oberbürgermeisters, auf Platz zwei – obwohl diese mit 108 Pfund ihr Gewicht beinahe gehalten hatte. Mit ihr gleichauf liegt die Reuderner Ortschaftsrätin Sabine Vlahek.

Der leichteste Mann war Ex-Stadtrat Christian Döbler mit 120  Pfund, fünf Pfund weniger als im Vorjahr. Platz zwei belegte der ehemalige Hardter Ortschaftsrat Thomas Ebinger mit 134 Pfund, womit er gleich viel wiegt wie der Grünen-Abgeordnete Matthias Gastel.

Spannend ist auch immer, wie sich das Gewicht der Abgeordneten über das Jahr hinweg entwickelt hat. Gastel ist definitiv der leichteste und hat sein Gewicht gehalten. Leicht zugelegt hat Michael Hennrich von 179 auf 182 Pfund in diesem Jahr. Auch Rainer Arnold hat um zwei Pfund zugelegt. Um ganze sechs Pfund hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann zugelegt und wiegt nun 208 Pfund.

Zugelegt hat auch Dekan Michael Waldmann, der nun 184 statt 175 Pfund wiegt. „Er braucht Substanz für das Lutherjahr“, frotzelte Heirich. Auch Stadtrat Achim Maier und Ortsvorsteher Bernd Schwartz haben zugelegt, jeweils um acht Pfund.

Ganze 26 Pfund hat die ehemalige Stadträtin Juliane Weber abgenommen. Der Grund dafür saß auf ihrem Schoß: Beim letzten Wiegen war die junge Frau noch guter Hoffnung. Aber auch Stadtrat Pit Lohse hat 18 Pfund abgespeckt und wiegt nun 154 Pfund. Die gute Bewirtung in der Nürtinger Stadthalle sorgte aber dafür, dass weitere drastische Gewichtsverluste wenigstens an diesem Tag ausblieben.

Und Michael Hennrich von der CDUFotos: Barbara Gosson
Und Michael Hennrich von der CDUFotos: Barbara Gosson
Alles war dabei: Von 
Fliegen- bis Schwergewicht
Alles war dabei: Von 
Fliegen- bis Schwergewicht
Verteidigungspolitischer Sprecher von der SPD, Rainer Arnold
Verteidigungspolitischer Sprecher von der SPD, Rainer Arnold
Anzeige