Zwischen Neckar und Alb

Am Steuer eingeschlafen

Plochingen. Auf etwa 41 000 Euro wird der Schaden beziffert, der am Freitag gegen 7 Uhr bei einem Unfall auf der Esslinger Straße in Plochingen entstanden ist. Ein 19-Jähriger war mit seinem Toyota Avensis auf der Esslinger Straße kurz vor der Einmündung Schillerstraße wegen Übermüdung und Restalkohol am Steuer eingeschlafen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Der 59-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Daimler-Benz GLC hatte trotz Notbremsung keine Möglichkeit mehr, den Unfall zu vermeiden. Beide Fahrzeuge krachten auf der Gegenfahrspur seitlich zusammen. Die beiden Fahrer waren angegurtet, sodass niemand verletzt wurde. Der Toyota hat nur noch Schrottwert und der neuwertige, schwer beschädigte Mercedes einen Schaden von rund 40 000 Euro. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde beschlagnahmt. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen. lp

Anzeige