Zwischen Neckar und Alb

Andrang am Aileswasensee sorgt für Ärger

Freizeit Die Sommerhitze lockt viele Menschen an das Gewässer. Die Gemeinde droht Falschparkern mit Knöllchen.

Am ersten heißen Wochenende ging es auch am Aileswasensee in Neckartailfingen heiß her. Foto: Jüptner

Die warmen Temperaturen und strahlender Sonnenschein haben in den vergangenen Tagen zahlreiche Menschen an die Badeseen gelockt. So auch an den Aileswasensee in Neckartailfingen: Seit Beginn der Pandemie ist der See mit einem Bauzaun ...

leagebetgri und edr iZ,trutt toioleltrnrk cuhdr lisehnSeprctrei,shoa uaf 0010 rBhcsuee be.rznget mA eearggnnnev ogaSnnt raw das Mmxaumi rsiebet ma tagtrVoim olvl reD ndadnSastr vro amlel nFliaime mti ndKneri mzu eSnpeil ni ergneirg erWeifsetas ne,i cish afu der eteemtiS eillaelr raalafsbbeu udn Botoe nwschzie edn micSenhmwr mAtennuml. edn Wnneecndheo tbig es an mde Bdeseea imt hres guert eenin eidntsWcha red DLGR mnehcgstesR.ruwtmi ocDh das dre eienn ist sad eidL edr de.nnare Ein getize cihs in red dre snezdeiemnuGtrsagit am gstiDane torgseb eid stariaPkitonu sed udrch edi nliocehcmhhmeros utTnepmreear reiwed in lmlveo Ggena lneiidcfhebn aei.rtedeBsbbe ttneah am Wnnecedeoh ettdrisrbcleleHvohsa fletulgesta dnu ewernd achu cenhlnölK na askFrrelhapc tzeieg ihsc aerrGhd ethkeiGctrs sdas ishc die Bchurese itnch na die anod-bmVeeeeiGgrn edn ssAiseweealne hl.etna