Zwischen Neckar und Alb

Auch das CAZ macht Urlaub

Corona Das Wernauer Abstrichzentrum hat über die Feiertage zu.

Archivfoto: Juergen Holzwarth

Wenau. Das Corona-Abstrichzentrum der Malteser in Wernau bleibt über die Weihnachtsfeiertage und an Heiligabend geschlossen. Ebenso bleibt das Abstrichzentrum an Silvester und an Neujahr sowie an Dreikönig, 6. Januar, zu.

An allen übrigen Tagen, außer an Sonntagen, hat das Abstrichzentrum jeweils von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet. Kostenfrei sind dort ohne vorherige Anmeldung und im Drive-In-Prinzip Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger möglich, enge Kontaktpersonen von Covid-19-Patienten erhalten zudem einen kostenlosen PCR-Test. Auch PCR-Tests für Selbstzahler sind möglich.

Der Impfbus hält in Wenau

Neben den Tests bietet Wernau zwischen Weihnachten und Silvester eine altbekannte Impfmöglichkeit an: Der Impfbus des Landkreises macht am Mittwoch, 29. Dezember, auf dem Rathausplatz vor dem Quadrium halt. Impfwillige können sich dort zwischen 12 und 17.30 Uhr gegen Corona impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Landratsamt weist darauf hin, dass der Ausweis und die Krankenversicherungskarte mitgebracht werden sollten – falls vorhanden auch der Impf- und der Allergiepass. Der Bus hat alle gängigen Impfstoffe an Bord. Die Impfteams der Malteser bieten Erst- und Auffrischungsimpfungen für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren und für Erwachsene an. pm

Informationen gibt es auf der Internetseite
landkreis-esslingen.de/start
 

Anzeige