Zwischen Neckar und Alb

Aus dem PolizeiberichtPolizeibeamte angegriffenLkw auf Steige in NötenBaugerüst gestohlen

Nürtingen. Ganz erheblich unter Alkoholeinwirkung und möglicherweise auch unter Drogeneinfluss hat ein 22-jähriger Autofahrer bei einer Kontrolle am frühen Donnerstagmorgen gegen 1.20 Uhr Polizeibeamte in Nürtingen angegriffen, die ihn kontrollieren wollten. Der 22-Jährige war den Polizeibeamten in der Kanalstraße aufgefallen. Als der Autofahrer den Streifenwagen erkannte, hielt er mit seinem BMW Cabrio zunächst an, um dann mit hoher Beschleunigung und quietschenden Reifen die Flucht zu ergreifen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung fanden die Beamten den Fahrer an einer Tankstelle in der Oberboihinger Straße. Bei der anschließenden Kontrolle war der Grund seiner Flucht schnell klar: fast 1,5 Promille. Zudem zeigte er starke Anzeichen, die auf einen vorangegangenen Drogenkonsum hindeuteten. Während der Kontrolle wurde der 22-Jährige immer aggressiver. Nachdem er dann versuchte, einen Polizeibeamten ins Gesicht zu schlagen, musste er gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Im Rahmen der weiteren Kontrolle wurde bei ihm zudem noch eine kleine Menge Marihuana gefunden und beschlagnahmt. Nach einer richterlichen Anordnung musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Ihn erwartet jetzt nicht nur ein Strafverfahren wegen Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss, er muss sich zudem noch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Neuffen. Auf der Neuffener Steige ist es am Mittwochabend zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen wegen eines von der Fahrbahn abgekommenen Sattelzuges gekommen. Für eine knappe dreiviertel Stunde musste die L 1250 komplett gesperrt werden. Ein 56-Jähriger war kurz nach 17.30 Uhr auf der Steige bergabwärts unterwegs. In einer Kehre kam er mit dem schweren Fahrzeug in den Grünstreifen. Weil sich der Sattelauflieger verkantete, wurde zunächst ein Masterlift an den Unglücksort angefordert. Da bei der Bergung ein Umkippen des Aufliegers nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde zusätzlich ein Kranwagen benötigt. Der Verkehr musste drei Stunden lang einseitig an dem Sattelzug vorbeigeleitet werden. Während der Bergung mit dem Kran ruhte der Verkehr für 40 Minuten komplett. Gegen 20.15 Uhr war die Neuffener Steige wieder befahrbar.

Nürtingen. Von einem Rohbau in der Ohmstraße im Nürtinger Indus­triegebiet Bachhalde sind in der Zeit zwischen Mittwoch 17 und Donnerstag 6.30 Uhr rund 30 Gerüstständer eines Baugerüsts im Wert von über 3 000 Euro gestohlen worden. Vermutlich mehrere unbekannte Täter demontierten dabei einen Gerüstständer mit dazugehörendem Handlauf und Bordbrettern von dem bereits aufgestellten Fassadengerüst. Außerdem entwendeten die Diebe Gerüstständer, die noch nicht aufgebaut und auf dem Gelände gelagert waren. Zum Abtransport des Diebesguts muss ein größeres Fahrzeug oder ein Lkw mit entsprechender Ladefläche verwendet worden sein. Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen aufge­nommen und bittet Zeugen, denen zur fraglichen Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Baustelle in der Ohmstraße aufgefallen sind, sich unter der Telefonnummer 0 70 22/92 24-0 zu melden. lp

Anzeige