Zwischen Neckar und Alb

Aus dem PolizeiberichtTresore geknacktGartenhäuser aufgebrochenDreister Falschparker

Holzmaden. Am Samstag in den frühen Morgenstunden zwischen 0.30 und 8.30 Uhr brachen bislang unbekannte Täter die Hintertür an einem amerikanischen Restaurant in der Bahnhofstraße in Holzmaden auf. Im Gebäudeinneren rissen die Täter einen Wandtresor aus der Verankerung und entwendeten diesen. Einen vorgefundenen Bodentresor hebelten die Täter vor Ort auf und entwendeten daraus das Wechselgeld. Das Diebesgut beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Der Sachschaden liegt bei über 2 500 Euro.

Wernau. Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag im Gewann Birkenhain – Siedlergemeinschaft Wernau mehrere Gartenhäuser auf. Nach dem derzeitigen Sachstand wurden lediglich zwei Benzinkanister gestohlen. Der angerichtete Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 70 21/50 10 beim Polizeirevier Kirchheim zu melden.

Flughafen. Am Samstagmorgen kurz vor 11 Uhr stellte der Fahrer seinen Laster bei der Zu- und Abfahrt des Polizeireviers Flughafen in der Brandschutzzone ab. Die Polizisten machten ihn darauf aufmerksam, dass an dieser Stelle nicht geparkt werden darf, da auch die An- und Abfahrt für die Einsatzfahrzeuge der Polizei nicht mehr möglich ist. Der 33-jährige Fahrer missachtete jedoch die mehrfachen Weisungen der Polizeibeamten und begab sich in das Gebäude. Eine Streifenbesatzung konnte erst mit Verspätung zu einer Verkehrsunfallaufnahme ausrücken, nachdem der Fahrer zeitaufwendig in dem Gebäude ausfindig gemacht werden konnte. Der Fahrer gab gegenüber der Polizei an, dass er schließlich bei der Arbeit wäre und er seinen Lkw so abstellt, wie er dies möchte. Bei der zuständigen Staatsanwaltschaft wird Strafanzeige wegen Nötigung erstattet.lp

Anzeige